Alle Kategorien
Suche

Litfaßsäule bauen - Schritt für Schritt

Die erste Litfaßsäule ließ ihr Erfinder im Jahre 1854 in Berlin bauen. Ernst Litfaß, ein Drucker, hatte die Idee, Plakatsäulen aufzustellen, um der damals stetig steigenden Plakatiersucht entgegen zu wirken. Im Jahre 1855 ließ Berlin 100 solcher Säulen aufstellen, an denen die Menschen Ihre Mitteilungen, aber auch die neuesten Nachrichten hängen konnten. Neben Ihrer Funktion als „Annoncier-Säulen“, wie sie damals offiziell hießen, benutzte man sie als Telefonvermittlung oder als Trafostation.

Bauen Sie eine Llitfaßsäule für Ihr Schaufenster.
Bauen Sie eine Llitfaßsäule für Ihr Schaufenster.

Was Sie benötigen:

  • Lineal, Maßband
  • Pappe
  • Schere
  • Stift
  • Taschenrechner
  • Kleber
  • Klebeband einfach/doppelseitig
  • Drehteller
  • Farbe
  • Pinsel
  • Zirkel

Eine Litfaßsäule als Werbung für das Schaufenster

  • Sie wollen Ihre Werbung im Schaufenster etwas anders gestalten und denken an einen Werbeträger, der in Bewegung gesetzt werden kann, trotzdem aber auf der Stelle steht.
  • Ihre Gedanken beschäftigen sich schon lange mit dieser Werbung, die ins Auge fällt und jede Menge Informationen beinhaltet, der Litfaßsäule.
  • Litfaßsäulen sind seit über 150 Jahren als Werbeträger bekannt, ob drehbar oder fest. Sie entscheiden sich für die drehbare Variante und die wollen Sie selber bauen.

Bauen Sie eine „Annoncier-Säule“

  • Wenn Sie eine Litfaßsäule im Maßstab 1:5  bauen wollen, gehen Sie so vor:
  • Die angenommenen Originalmaße sind 3,6 m hoch mit einem Umfang von 3,10 m. Nach oben soll ein Kegel die Säule bündig abschließen.
  • Rechnen Sie die Maße in die des Modells um, so ist die Litfaßsäule 72 cm hoch, hat einen Durchmesser von 20 cm und wird von einem Kegel von 7 cm Höhe abgeschlossen. Die Schenkellänge des Kegels beträgt 22,6 cm.
  • Die Litfaßsäule bauen Sie mit Pappe in Leichtbauweise. Zeichnen Sie zwei Kreise mit einem Durchmesser von 20 cm auf den Karton. Geben Sie bei einem Kreis noch einen Zentimeter zum Durchmesser hinzu und schneiden den größeren Kreis aus. Die Fläche bis zur 20-cm-Linie schneiden Sie mehrmals ein und knicken Sie nach oben. Hieran befestigen Sie nachher den Säulenkörper.
  • Diesen zeichnen Sie auf den Karton mit den Maßen 72 cm (Höhe) x 62,8 cm (Breite). Daraus formen Sie jetzt einen Zylinder und kleben ihn an der Innenseite stumpf zusammen. Den ausgeschnittenen Boden und den oberen Abschluss verkleben Sie mit dem Zylinder.
  • Das Dach zeichnen Sie auf Pappe mit den Maßen 62,8 cm x 22,6 cm, schneiden es aus und verkleben es zu einem Kegel. Wenn der Kleber trocken ist, verbinden Sie es dauerhaft mit dem Säulenzylinder.
  • Nun streichen Sie das Ganze noch mit grüner Farbe. Bis die Farbe trocken ist, besorgen Sie sich einen elektrischen Drehteller, den es im Bastelzubehör gibt. Mit doppelseitigem Klebeband fixieren Sie die Litfaßsäule auf dem Drehteller.
  • Stellen Sie Ihr Bauwerk ins Schaufenster und  platzieren Sie Ihre Werbung daran. Sie haben jetzt einen richtigen Eyecatcher im Schaufenster.
Teilen: