Alle Kategorien
Suche

Lippenbändchen-Piercing - der Schmuck kommt so zur Geltung

Ein schönes Lächeln kann mit einem Lippenbändchen-Piercing, welches passenderweise auch „Smiley“ genannt wird, noch schöner in Szene gesetzt werden. Damit Sie mit diesem außergewöhnlichen Schmuck lange Freude haben, gibt es einige Punkte zu beachten.

Ein Lippenbändchen-Piercing ist außergewöhnlich.
Ein Lippenbändchen-Piercing ist außergewöhnlich. © Maja_Dumat / Pixelio

Die Besonderheiten eines Lippenbändchen-Piercings 

  • Ein Lippenbändchen-Piercing wird – wie es der Name sagt – durch das Lippenbändchen gestochen. Dieses dünne Hautgewebe verbindet die Innenseite der Oberlippe mit dem Zahnfleisch.
  • Die entstandene Wunde am Lippenbändchen verheilt in der Regel schnell und problemlos. In einigen Fällen kann es jedoch passieren, dass Ihr Lippenbändchen reißt.
  • Durch die Reibung des Schmucks kann es zu Problemen mit den Zähnen und dem Zahnfleisch kommen. Mit der Zeit kann sich das Zahnfleisch zurückbilden und Ihre Zähne freilegen. Dies können Sie mit einem kleineren Schmuck umgehen.

Dieser Schmuck kommt besonders gut zur Geltung

  • Um Reizungen des Zahnfleisches und der Zähne zu vermeiden, sollten Sie Ringe mit abgeflachten Kugeln verwenden. Diese wurden speziell für Lippenbändchen-Piercings entwickelt.
  • Als Schmuck eignen sich Ringe, die mit einer Kugel geschlossen werden (so genannte „Ball Closure Rings“). Es handelt sich hierbei um einen häufig verwendeten Piercing-Schmuck, der meist aus Titan, Edelstahl oder Kunststoff besteht.
  • Achten Sie darauf, dass der Ring nicht zu groß ist und eine gewisse Stärke hat. Je auffälliger der Verschluss, die Kugel, ist, desto besser kommt Ihr Schmuck zur Geltung. Diese Ringe gibt es mit bunten Verschlusskugeln oder Strass besetzt. Wenn Sie lächeln, wird die Kugel Ihres Piercings hervorblitzen.
  • Eine Alternative zum Ring ist ein „Barbell“, ein Stäbchen mit jeweils einer Kugel am Ende. Dieses ist die zahnschonendste Variante, die allerdings in der Regel von der Oberlippe verdeckt wird und daher nicht so gut sichtbar ist wie der Ring.
  • Sehr ausführliche Informationen zu den Risiken, dem Stechen und anderen Dingen rund um das Lippenbändchen-Piercing finden Sie auf der Seite Piercingtrends.
Teilen: