Alle Kategorien
Suche

Link versenden - so gehen Sie vor

Link versenden - so gehen Sie vor2:05
Video von Bruno Franke2:05

Sie haben etwas super Tolles im Internet endeckt und möchten das auch anderen zeigen. Versenden Sie einfach den Link dazu. Das geht ganz einfach.

Sie sind berufsbedingt oder freizeitmäßig sehr viel im Internet unterwegs. Oft finden Sie interessante Dinge oder aktuelle Neuigkeiten, die Sie gern mit anderen Menschen teilen. Sie möchten Ihnen einfach den Link versenden und sagen, oder schreiben, ... schau mal, was ich hier gefunden habe. Der Link ist übrigens das, was oben in der Adresszeile Ihres Browsers steht.

Diese Links können Sie nicht verschicken

  • Wenn Sie normal im Internet unterwegs sind, können Sie vieles finden und Sie können fast alles an Informationen, Spielen, Nachrichten und vieles andere mehr versenden.
  • Es gibt aber auch Ausnahmen. Das sind Adresszeilen, die Sie zwar versenden können, mit denen der Empfänger aber nichts anfangen kann. Ganz leicht zu erkennen ist zum Beispiel so ein Link daran, dass nicht "http" am Anfang steht, sondern "https".
  • Das sind dann sogenannte abgesicherte Seiten, bei denen Sie zum Zwecke der Anmeldung persönliche Daten eingegeben haben. Das ist gleichbedeutend damit, dass Sie sich vielleicht vorher auf dieser Seite registrieren mussten.
  • Der Empfänger kann den Link zwar dann anklicken und es öffnet auch meist die Startseite, aber dann bräuchte er Ihre persönlichen Daten oder muss sich selbst registrieren, um Zugang zu erhalten.

So versenden Sie einen Link

  1. Es gibt dafür viele verschiedene Wege, aber im Prinzip immer die gleiche Vorgehensweise.
  2. Wenn Sie auf einer Internetseite sind, die Sie versenden möchten, klicken Sie mit der echten Maustaste irgendwo ins Leere und dann im Kontextmenü auf "Link senden". Dann öffnet, wenn Ihr PC so eingerichtet ist, Ihr E-Mail-Programm und der Link steht schon im Text. Sie brauchen nur noch den Empfänger eingeben und absenden.
  3. Wenn Ihr E-Mail nicht mit den Browsern verknüpft ist, geht es trotzdem. Markieren Sie den Link oben in der Adressleiste, kopieren Sie über das Kontextmenü oder die Tastenkombination Strg+C, öffnen Sie eine neue E-Mail und fügen Sie den Link dort per Menü oder Strg+V ein.
  4. Eine weitere Möglichkeit ist der Versand per Skype oder ein anderes Chatprogramm. Der Ablauf ist der Gleiche. Link in der Adressleiste kopieren und in das jeweilige Chatfenster einfügen und versenden.
  5. Natürlich geht es auch genauso über Facebook und andere Social Networks, egal ob per Nachricht oder beim Posten und Teilen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos