Alle Kategorien
Suche

Lilienarten

Die Lilie zählt neben der Rose zu den Königinnen der Blumen. Bei dieser Zwiebelpflanze können Sie zwischen zahlreichen verschiedenen Lilienarten wählen. Zu den beliebtesten Arten für den heimischen Gärten zählen die Türkenbundlilie, die Tiger-Lilie und allen voran die Madonnenlilie. Diese besticht durch schneeweiße Blütenblätter.

Eine der schönsten Lilienarten ist die Madonnenlilie mit großen weißen Blüten.
Eine der schönsten Lilienarten ist die Madonnenlilie mit großen weißen Blüten.

Lilien sind beliebte Gartenpflanzen. Besonders in Gruppen von mehreren Pflanzen wirken Lilien zwischen anderen Stauden sehr dekorativ. Hinzu kommt, dass Lilien winterhart sind und Sie sich so mehrere Jahre an der Blüte erfreuen können. Ganz gleich, für welche der vielen Lilienarten Sie sich entscheiden, jede Sorte hat ihren eigenen Reiz.

Die Tiger-Lilie vermehrt sich durch Tochterzwiebeln

Die Blüte der Tiger-Lilie, welche aus dem asiatischen Raum stammt, ist orangerot mit schwarzen Flecken. Sie erinnert somit an das Fell des Tigers. Diese Lilienform zählt zu den asiatischen Hybriden und wird bis 1,5 Meter hoch. Die Blütezeit dauert etwa von Juli bis September. Wählen Sie zum anpflanzen in Ihrem Garten als Standort einen sonnigen bis halbschattigen Platz. Beachten Sie, dass dieses Lilium einen sandigen und lehmigen Boden bevorzugt, der gleichmäßig feucht ist. Vermehren können Sie die Pflanze durch sogenannte Tochterzwiebeln, welche an der Lilie wachsen und im Herbst zu Boden fallen. Dort wachsen diese an und es entstehen neue Lilien.

Die Türkenbundlilie ist weit verbreitet in Europa

Eine der am häufigsten verbreiteten Arten Europas ist die Türkenbundlilie, welche auch unter dem Namen Lilium Martagon geführt wird. Diese finden Sie in ihrer natürlichen Form in nahezu allen europäischen Ländern. Den Namen verdankt die Pflanze den nach unten und außen gebogenen Blütenblättern, die an einen Turban erinnern. Durch vielfältige Blütenfarben und Robustheit ist die Türkenbundlilie auch eine sehr beliebte Gartenpflanze. Geben Sie der Pflanze einen sonnigen bis halbschattigen Platz in Ihrem Garten und achten Sie darauf, dass der Boden feucht ist. Dann werden Sie mehrere Jahre Freude an dieser Gattung haben.

Die blütenweiße Madonnenlilie zählt zu den schönsten Lilienarten

Die Madonnenlilie zählt zu den besonders attraktiven und schönen Lilienarten. Sie besticht durch große, weiße Blütenblätter, die beeindruckend auf den Betrachter wirken. In der Mitte der Blüten befinden sich die goldenen Pollen der Pflanze, die bis zu eineinhalb Meter hoch werden kann. Der lateinische Name "candidum " bedeutet übersetzt soviel wie „strahlend weiß“. Blütezeit ist von Juni bis August. Achten Sie darauf, dass Sie einen windgeschützten und vollsonnigen Ort Standort für die Blume wählen. Da die Pflanze im Frühjahr sehr schnell wächst, verwenden Sie einen Stab zum Abstützen. Sonst besteht die Gefahr, dass die Lilie einknickt.

Teilen: