Alle Kategorien
Suche

Lila Rosen - so kultivieren Sie die Blühpflanzen erfolgreich

Die Glory of Edzel ist beispielsweise eine Rosenart, die ungefüllte rosa- bis lilafarbene Blüten trägt. Sie ist eine strauchig wachsende Rose, die einen leichten Duft verströmt. Die Blühpflanze bevorzugt einen humosen, nährstoffreichen Boden und einen sonnigen Standort.

Bei richtiger Standortwahl und Pflege gedeihen Ihre Rosen prächtig.
Bei richtiger Standortwahl und Pflege gedeihen Ihre Rosen prächtig.

Was Sie benötigen:

  • Wasser

Lila Rosen richtig pflegen

Neben der Strauchrose Glory of Edzell blüht auch die aufrecht wachsende Edelrose Parole in kräftigen Violett- bis Lilafarben. Ihre Blütenköpfe sind groß und gefüllt, die der Glory of Edzell dagegen ungefüllt und kleiner.

  • Die breitbuschige Strauchrose Glory of Edzell blüht bereits ab der ersten Maihälfte. Sie trägt ungefüllte rosa- bis lilafarbene Blüten.
  • Damit Ihre Rosen üppig gedeihen können, benötigen sie einen nährstoffreichen, humosen Boden und einen sonnigen bis halbsonnigen Standort.
  • Während der Hitzeperiode im Sommer sollten Sie die Rosen gründlich gießen. Das gilt auch für neu gepflanzte Exemplare.
  • Entfernen Sie außerdem regelmäßig Abgeblühtes, um dadurch die Blütenneubildung anzuregen. Schneiden Sie die verwelkten Blüten dazu mit den beiden darunter befindlichen Blättern schräg ab.
  • Entfernen Sie auch auftretende Wildtriebe, indem Sie diese an der Wurzel freilegen und einfach mit einem kräftigen Ruck abreißen.

Blühpflanzen im heimischen Garten kultivieren

Die richtige Pflege Ihrer Rosen beginnt bereits beim Einpflanzen.

  1. Bevor Sie Ihre Rosen in den Boden einsetzen, sollten Sie daher als Erstes beschädigte Wurzelteile entfernen. Zudem kürzen Sie zu lange Wurzeln bis auf 20 Zentimeter ein.
  2. Setzen Sie die Rosen dann so in das Pflanzloch ein, dass sich die verdickte Veredlungsstelle etwa fünf Zentimeter unter der Oberfläche befindet.
  3. Füllen Sie das Pflanzloch nun mit Erde auf, sparen Sie eine Gießmulde aus und wässern Sie die Pflanze kräftig.
  4. Idealerweise pflanzen Sie Ihre Rosen im Herbst Ende Oktober oder im Frühjahr von März bis April ein. Häufeln Sie die oberirdischen Pflanzenteile anschließend an, um sie vor Frost zu schützen.

Sie können Ihre Rosen einzeln oder in Gruppen pflanzen. Strauchrosen eignen sich auch für Heckenpflanzungen. Besonders schön passen lilafarbene Rosen zu silberblättrigem Eukalyptus.

Teilen: