Alle Kategorien
Suche

Lila Rosen - Bedeutung

Die Farbe der Blumen, die ein Schenkender überreicht, hat oftmals eine Bedeutung, vor allem bei Rosen im Speziellen ist dieses der Fall. Bei lila Rosen, die besonders attraktiv wirken, steht ebenfalls die Symbolhaftigkeit der Blume und Farbe im Vordergrund, daher sollten Sie diese und andere Farben und deren Hintergründe kennen.

Unterschiedliche Blühpflanzen in Kombination können zauberhaft aussehen.
Unterschiedliche Blühpflanzen in Kombination können zauberhaft aussehen.

Lila Rosen - wissenswerte Hintergrundinformationen zu den Blumenfarben

Wer zu bestimmten Anlässen gerne frische Blumen verschenken möchte, sollte sich mit den Farben auseinandersetzen, um nicht die falsche Wirkungen unwissentlich zu entfalten. Denn die Bedeutungen der Farben wie Lila und Co. hängen oftmals an altertümlichen Auffassungen.

  • Weiße Rosen wird eine geheimnisvolle Bedeutung zugeschrieben, dabei kann diese Farbe auf eine bereits lange Tradition zurückblicken, denn bereits vor einigen Jahrhunderten bedient sich sowohl die Kirche dieser Farbe als auch deren Gegenbewegungen und Einflüsse. Im westlichen Kulturkreis wird mit dem Weiß Reinheit und Unschuld in Verbindung gebracht, aber auch Tod und Entsagung werden damit symbolisiert. Weiße Blumen können entsprechend unterschiedlich interpretiert werden, eben so können diese Sehnsucht versinnbildlichen, sodass der Beschenkte dieses missverstehen könnte.
  • Um einer Frau ihre Schönheit, Jugendlichkeit und als Ausdruck des Begehrens dieses mitzuteilen, helfen rosafarbene Rosen, vor allem frisch Verliebte beschenken sich mit der zarten Farbe, um somit ein Mehr durch rote Blumen noch offen zu lassen.
  • Die Farbe Rot hingegen stellt symbolisch die entbrannte und lodernde Liebe dar, dieses ist mithin im erotischen Sinne und Zusammenhang zu verstehen. Erstmalig verschenkt, steckt hinter diesem Geschenk eine wahre Liebeserklärung. In Feng-Shui-Ecken können bzgl. der Partnerschaft und der Entzündung der Leidenschaft rote Rosen wahre Wunder bewirken, auch der Duft der Blumen spielt dabei eine große Rolle.
  • Obwohl gelbe Blumen der Art sehr hübsch sind, so weist diese Farbe auf ein Problem in der Partnerschaft hin. Einerseits kann in dem Verschenken der gelben Blumen ein Versöhnungsversuch gesehen werden bzgl. einer Verzeihung, gleichfalls weist die Farbe auf eine Abkühlung der ehemals vorhandenen Leidenschaft hin. Entsprechend sollten gelbe Rosen mit Bedacht verschenkt werden.
  • Apricot als Farbe hingegen zeigt auf, dass der Schenkende vollständig zufrieden ist mit der Beziehung und sich darin gut aufgehoben fühlt, sodass diese unverbindliche Farbvariation gerne gewählt wird, um sein Wohlgefühl mit der Partnerin auszudrücken.
  • Pinke Blühpflanzen vermitteln ungefilterte Glücksgefühle, sodass diese Farbe in jedem Falle grundsätzlich positive Effekte auslösen und die Zeichen dann auf "Rote Rosen" stehen, abhängig davon, wie eine Beziehung sich weiter entwickelt.

Die Bedeutung anderer Rosenfarben

Neben den genannten Rosen in den jeweiligen Farben und Nuancen bietet die Natur noch weitere natürliche oder gezüchtete Farbvarietäten, sodass Sie natürlich auch Sträuße mischen können.

  • Sofern Ihr Partner Ihnen lila Rosen mitbringt, bedeutet dieses, dass Sie seine Liebe auf den ersten Blick entfacht haben und dass Sie diesen bereits verzaubert haben. Lila, bzw. Purpur oder Violett bedeutet auch auf spiritueller Ebene, dass Sie es mit jemandem zu tun haben, der sich der Situation vollständig bewusst ist und sich zurückhält und die Blumen für sich reden lässt. Eine Rose in dieser Farbe kann auch religiös-spirituell gewertet werden.
  • Besonders korallenrote Blumen, die natürlicherweise selten anzutreffen sind, drücken durch die kräftige Farbe pures Verlangen und auch erotische Leidenschaft aus. Erhalten Sie diese Rosen geschenkt, sollten Sie sich bewusst sein, dass hinter dem Strauß eine hohe Erwartungshaltung stecken kann.
  • Sie sollten verblühte Rosen, unabhängig von der Farbe, entsorgen, denn von solchen Blumen geht weder etwas Vielsagendes noch Frische aus, sondern diese fungieren einzig und alleine als Staubfänger, sodass Sie die Blumen ersetzen sollten.

Somit bietet alleine die Rose bereits ein volles Potenzial, unterschiedliche Stimmungen auszudrücken, mit der Kenntnis um die Farben können Sie somit jemanden leichter einschätzen.

Teilen: