Alle Kategorien
Suche

Lila Haare blondieren - das sollten Sie beachten

Bunte Frisuren sind ein Hingucker. Manchmal wächst dabei aber auch der Wunsch, wieder zu einer unauffälligeren Haarfarbe zurückzukehren. Was sollten Sie beachten, wenn Sie etwa lila Haare blondieren möchten?

Endlich wieder blond.
Endlich wieder blond. © jürgen_heimerl / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Entfärber
  • Blondierung oder Tönung

Lila Haare und Frisuren mit anderen kräftigen bunten Farben können nicht einfach überfärbt werden, da die alte Farbe sonst wieder durchscheint. Darum sollten Sie beim Blondieren einiges beachten.

Farbe der lila Haare abschwächen

  • Um nach dem Blondieren Ihrer lila Haare nachher keine orangefarbenen Haare zu haben, sollten Sie nicht einfach blond färben. Stattdessen können Sie zunächst einen Farbabzug vornehmen. Hierfür eignet sich besonders ein saurer Farbabzug.
  • Die entsprechenden Mittel bestehen meistens aus zwei verschiedenen Komponenten, durch das Zusammenmischen beider werden künstliche Farbpigmente aus den Haaren entfernt. Entfärber erhalten Sie im Fachhandel oder auch online.
  • Wichtig ist es zudem, dass Sie ihre lila Haare nach der Anwendung des Mittels gut auswaschen, um alle Farbreste zu entfernen. Danach sollten Sie Ihr Haare mit einer 2-%-Wasserstoffperoxidlösung (erhältlich etwa in der Apotheke) spülen, hierdurch wird ein Nachdunkeln der Haare verhindert. Bei Bedarf kann diese Entfärbung vor der Blondierung Ihrer zuvor lila Haare wiederholt werden.
  • Auch wenn dieses Verfahren vergleichsweise schonend ist, so werden Ihre Haare dennoch dadurch beansprucht. Es ist daher sinnvoll, noch einige Zeit mit dem Blondieren Ihrer vorher lila Haare zu warten, damit die Haarstruktur sich erholen kann.

Haare blondieren

  • Nun können Sie Ihre ehemals lila Haare blondieren. Zur Schonung der Struktur empfiehlt es sich auch, zunächst eine Tönung zu verwenden, um die Oberfläche der Haare nicht erneut so stark anzugreifen.
  • Ansonsten können Sie das Blondieren auch schrittweise durchführen, indem Sie die lila entfärbten Haare nicht komplett, sondern jeweils nur mit einzelnen Strähnen blondieren.

Falls Sie sich unsicher sind, dann sollten Sie lieber einen Friseur zu Rate ziehen. Dieser kann Ihnen zudem spezielle Mittel anbieten, die im normalen Handel nicht erhältlich sind.

Teilen: