Alle Kategorien
Suche

Liedanalyse in der Musik - so gelingt's

Eine Liedanalyse in der Musik ist nicht schwierig, wenn man genau weiß, auf welche Aspekte man beim Analysieren achten sollte.

Eine Liedanalyse ist gar nicht so schwierig.
Eine Liedanalyse ist gar nicht so schwierig.

Textanalyse - ein wichtiger Bestandteil der Liedanalyse

Ein Lied hat immer auch eine textliche Komponente. Wie Sie die Textanalyse innerhalb der Liedanalyse vornehmen, erfahren Sie hier.

  • Erfassen Sie zunächst den Inhalt des Textes. Um was geht es also im Text?
  • Falls nötig, sollten Sie den Text nun in einen Gesamtzusammenhang einordnen.
  • Bei verschiedenen Liedtypen werden Gedichte zur Vertonung verwendet. Wenden Sie hier die Verfahren der Gedichtanalyse an. Achten Sie auch die Verszahl, den Reim, das Versmaß und auf Wiederholungen.

Nachdem Sie den Text genau analysiert haben, können Sie mit der musikalischen Liedanalyse fortfahren.

Musikanalyse - so gehen Sie vor

Auch bei der Musikanalyse sind einige Dinge besonders wichtig.

  • Betrachten Sie zuerst die sogenannte großformale Anlage des Liedes. Lässt sich das Lied während der Liedanalyse in Abschnitte unterteilen? Gibt es Wiederholungen? Fallen Ihnen Vor-, Zwischen- oder Nachspiele auf?
  • Anschließend wird die Singstimme genau unter die Lupe genommen. Dazu gehören unter anderem der Ambitus (Tonumfang) des Liedes, die Melodieführung, die Textverteilung (melismatisch, syllabisch), die Suche nach bestimmten Motiven und die musikalischen Parameter (Artikulation, Tempo, Lautstärke etc.). 
  • Auch die Begleitung der Singstimme sollten Sie nicht außer Acht lassen. Ist die Begleitung eher eigenständig oder der Singstimme untergeordnet? Gibt es bestimmte musikalische Motivik? Wie ist die Begleitung ausgelegt (akkordisch, eigene Melodie)?

Zum Schluss wird versucht, all diese Aspekte der Liedanalyse mit dem Text in Verbindung zu bringen. Versuchen Sie sich auch an einer Interpretation. Wichtig: Hören Sie sich das Lied immer wieder an - so wird Ihnen oftmals schneller klar, was der Komponist damit erreichen wollte. Tragen Sie Ihre Beobachtungen außerdem in den Notentext ein.

Teilen: