Alle Kategorien
Suche

Lied: Blow my Whistle - Analyse

Sie kennen auch den Hit "Blow my Whistle" von Flo Rida, aber sind verunsichert über die Bedeutung des Liedtextes? So geht es vielen, denn die offizielle Erklärung erscheint nicht unbedingt überzeugend.

Ist wirklich von einer Pfeife die Rede?
Ist wirklich von einer Pfeife die Rede?

Wissenswertes über das Lied

Das Lied "(Blow my) Whistle" wurde im April des Jahres 2012 von Flo Rida herausgebracht. Der Song wurde auch zum Teil von dem Rapper selber produziert.

  • Sehr schnell eroberte er die Charts und wurde zu einem der Sommerhits des Jahres. Vor allem in den USA und in Deutschland konnte sich der Song einige Zeit an der Spitze der Charts halten, er war aber auch in anderen Ländern erfolgreich.
  • Die eingängige Pfeifmelodie trug wesentlich zu dem Erfolg bei.
  • Die Nummer wird dem Genre des Pop-Raps zugeordnet.

Analyse von "Blow my Whistle"

In dem Lied fordert bzw. fragt der Rapper wiederholt "Can you blow my whistle baby?". Übersetzt heißt das "Kannst du meine Pfeife blasen, Schatz?".

  • Darüber wie dieser Satz gedeutet werden kann, existieren zwei verschiedene Meinungen. Die offizielle Variante, die auch von Flo Rida publiziert wurde, besagt, dass "blow my whistle" in diesem Zusammenhang so viel bedeutet wie "kannst du meine Aufmerksamkeit auf dich ziehen?".
  • Wahrscheinlicher ist es (auch aufgrund des weiteren Textes), dass sich das Lied auf das Thema Geschlechtsverkehr bezieht.
  • Das erklärt auch, warum es im Refrain weiter heißt "Ich werde dir zeigen, wie es geht. Wir fangen ganz langsam an" und warum der Künstler in der zweiten Strophe rappt, dass die Frau nur leicht bekleidet zu ihm kommt.
  • Im Prinzip werden die meisten wesentlichen Textaussagen bereits im Refrain getätigt. In den Strophen vermutet der Rapper, was das Mädchen wohl mögen könnte. Er rappt von teurem Champagner und fordert das Mädchen auf die Lippen zu schürzen, damit das Blasen der Pfeife besser gelingt, und bittet darum, dass sie nicht aufhört.

Aufgrund des Textes ist es also wahrscheinlicher, dass hier entgegen der offiziellen Aussage doch von einer sexuellen Handlung die Rede ist. Dies passt auch zum Image des amerikanischen Rappers, der sich gerne mit schönen Frauen in seinen Videos schmückt und öfter sexuelle Texte präsentiert.

Teilen: