Alle Kategorien
Suche

Liebherr GSN 2936 - den Gefrierschrank unter die Lupe genommen

Der Gefrierschrank Liebherr GSN 2936 bietet einige nette Extras, die nicht jedes Modell dieser Preisklasse bietet. Auch wenn es sich um einen älteren Gefrierschrank handelt, ist er sehr sparsam im Stromverbrauch.

Nie wieder den Gefrierschrank abtauen
Nie wieder den Gefrierschrank abtauen © Alexander_Garten / Pixelio

Liebherr GSN 2936 Produktinformationen

  • Der Gefrierschrank besitzt die für die Zeit des Erscheinens auf dem Markt sehr sparsame Energieeffizientklasse A++. Das bedeutet, dass das Gerät einen Energieverbrauch von 222,7 kWh im Jahr hat.
  • Das Gerät hat ein Fassungsvermögen von 261 Litern, das sich auf sechs Schubladen aufteilt. Außerdem bringt das Gerät noch ein kleines Fach für z. B. Kräuter mit, in dem eine niedrigere Temperatur herrscht.
  • Die Temperatur des Gefrierschranks lässt sich in fünf Stufen von -15 bis -32 Grad digital einstellen.
  • Der Liebherr GSN 2936 bringt eine Funktion mit, die als No-Fost bezeichnet wird. Dabei handelt es sich um eine automatische Abtaufunktion. Sie müssen den Gefrierschrank nicht mehr selbst abtauen, da er das für Sie übernimmt und auch noch die Bildung von Eisschollen im Gerät reduziert.
  • Eine weitere Funktion des GSN 2936 ist die Alarmfunktion. Wenn die Tür des Gefrierschranks offen steht, schlägt das Gerät Alarm, sobald es einen Temperaturanstieg bemerkt. Der Alarm erfolgt zum einen durch ein akustisches Signal in Form eines schrillen Piepens und zum anderen durch eine rot blinkende Lampe an der vorderen Seite.

So kaufen Sie das Gerät

  • Der Gefrierschrank GSN 2936 von Liebherr befindet sich leider nicht mehr in der Produktpalette des Herstellers. Aus diesem Grund finden Sie dieses Modell leider nicht mehr überall. Es ist aber immer noch möglich, es verhältnismäßig günstig im Internet zu kaufen.
  • Die Versorgung mit Ersatzteilen ist gewährleistet. Es gibt immer noch eine Großzahl von Ersatzteilen im Internet zu bestellen. Das macht es Ihnen möglich, kleinere Reparaturen selbst vorzunehmen und das Gerät nicht direkt zu entsorgen.
Teilen: