Alle Kategorien
Suche

Liebeserklärung zum Valentinstag - so planen Sie eine romantische Überraschung

Der Valentinstag am 14. Februar jedes Jahres ist ein besonders passendes Datum für eine Liebeserklärung. Wenn das Geständnis dann auch noch überraschend kommt, ist es meist noch schöner.

Sorgen Sie für eine romantische Überraschung zum Valentinstag.
Sorgen Sie für eine romantische Überraschung zum Valentinstag.

Was Sie benötigen:

  • Rosen oder Rosenblätter
  • Kerzen
  • Feuerzeug oder Streichhölzer
  • Wein oder Sekt
  • Passende Gläser
  • Geschenk zum Valentinstag
  • Tuch zum Verbinden der Augen

Vorbereitung für die überraschende Liebeserklärung

  • Es ist sinnvoll, dass Sie bereits vor dem 14. Februar passende Dekorationsartikel besorgen. Kerzen und Rosen beziehungsweise Rosenblätter werden von den meisten Personen als besonders romantisch empfunden.
  • Auch Sekt oder Wein sowie passende Gläser sollten Sie bereits vorher erwerben. Haben Sie sich für Sekt entschieden, müssen Sie diesen im Kühlschrank kaltstellen. Wein genießt man bei Zimmertemperatur.
  • Auch ein passendes Geschenk sollten Sie bereits vor dem Valentinstag einkaufen. Dies könnte zum Beispiel ein Rosenstrauß, ein Parfüm oder ein Gutschein für ein romantisches Essen sein.

Die Gefühle am Valentinstag ausdrücken

  1. Damit Ihre Liebeserklärung am Valentinstag auch eine echte Überraschung für Ihren Partner oder Ihre Partnerin wird, müssen Sie versuchen, die andere Person an diesem Datum für eine Weile von sich fernzuhalten. Wenn Sie gemeinsam wohnen, können Sie den anderen unter einem Vorwand wegschicken oder für eine Verabredung sorgen. Wohnen Sie getrennt, sollten Sie sich erst zu einem späteren Termin am Valentinstag treffen.
  2. Dekorieren Sie dann einen aufgeräumten Raum mit entzündeten Kerzen und Rosen beziehungsweise Rosenblättern, um eine romantische Atmosphäre zu schaffen.
  3. Auch die Getränke sollten Sie bereits eingießen.
  4. Um die Überraschung noch zu steigern, können Sie Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin später die Augen verbinden, ehe Sie ihn oder sie in das dekorierte Zimmer führen. Danach kann die Augenbinde natürlich abgenommen werden.
  5. In dem schönen Ambiente machen Sie dann eine Liebeserklärung, indem Sie erzählen, was Ihr Partner beziehungsweise Ihre Partnerin Ihnen bedeutet und wofür Sie ihm oder ihr danken möchten. Hierbei sollten Sie Augenkontakt suchen und die Hand des anderen ergreifen, denn auf diese Weise wirkt der Liebesschwur noch feierlicher.
  6. Nach dieser romantischen Liebeserklärung können Sie das Geschenk zum Valentinstag überreichen und miteinander auf Ihre Liebe anstoßen.
Teilen: