Alle ThemenSuche
powered by

Leseproben für die Grundschule mit Kindern üben - so geht's

Kinder können am Anfang der Grundschule beim Lesen meist nur wenige Buchstaben oder Sätze erfassen. Doch je mehr sie das Lesen üben, desto besser beherrschen Sie es. Im Folgenden finden Sie ein paar Tipps, wie Sie mit Ihren Kindern Leseproben für die Grundschule üben können.

Weiterlesen

Leseproben für die Grundschule können Sie gemeinsam mit Ihrem Kind üben.
Leseproben für die Grundschule können Sie gemeinsam mit Ihrem Kind üben.

Was Sie benötigen:

  • Leseproben aus dem Internet
  • Leseproben von der jeweiligen Lehrerin zum Üben

Jedes Kind in der Grundschule hat unterschiedliche Stärken und Schwächen. Manche Kinder benötigen beim Lesen besondere Hilfe und Unterstützung. Es ist manchmal schwierig, mit den Kindern Leseproben zu üben, da man als Eltern häufig nicht weiß, ob man die richtige Hilfe leistet.

Richtiges Üben von Leseproben in der Grundschule

  • Die Leseproben, die Ihr Kind aus der Grundschule erhält, sollten Sie sich von Ihrem Kind langsam und Stück für Stück vorlesen lassen.
  • Wenn Sie bereits wissen, dass Ihr Kind nicht so gut lesen kann, dann lesen Sie die Leseprobe 1-2x langsam und deutlich vor.
  • Bewahren Sie Ruhe und zeigen Sie Verständnis, wenn das Lesen nicht gleich auf Anhieb gut funktioniert. Übung macht den Meister.
  • Lesen Sie die Leseproben gemeinsam erst einmal Absatz für Absatz und klären Sie Verständnisfragen.
  • Sie können im Anschluss Fragen zum Inhalt des Textes stellen, damit fördern Sie das Textverständnis.
  • Wenn Sie spüren, dass Ihr Kind von der Grundschule nicht genügend gefördert wird, schauen Sie im Internet nach geeignetem Lehrmaterial. Dort finden Sie jede Menge Leseproben z.B. für die Vorbereitung auf das Gymnasium.
  • Wichtig ist, dass Sie Ihr Kind nicht überfordern. Gerade als Eltern neigt man häufig dazu, da man das, was man selbst nicht erreicht hat, den Kindern wünscht und sie somit unnötig unter Druck setzt.

    Teilen:

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

    Photosynthese - Erklärung für Kinder
    Viktor Sanders
    Schule

    Photosynthese - Erklärung für Kinder

    Was heißt eigentlich Photosynthese? Und was geschieht dabei wirklich? Erklären Sie Ihren Kindern in einfachen, wenigen Worten, worum es sich bei diesem Naturphänomen handelt. …

    Schultüten basteln - Anleitung zum selber machen
    Karla Pauer
    Basteln

    Schultüten basteln - Anleitung zum selber machen

    Die Schultüte versüßt den Einschulungstag. Ist sie selbst gebastelt, so kann sie den Wünschen der Kinder entsprechend angefertigt werden und ist mit Sicherheit am Tag der …

    Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
    Patricia Mevissen
    Weiterbildung

    Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

    Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

    Ähnliche Artikel

    10 Dinge, die man gegen Langeweile tun kann
    Tilda-Maria Knippschild
    Freizeit

    10 Dinge, die man gegen Langeweile tun kann

    Wer noch immer nicht aus dem Winter- und Frühjahrstrott heraus gekommen ist, wer schlapp und träge zu Hause sitzt und wen die Langeweile quält, der kann sich mit ein bisschen …

    Zum Schreiben braucht man Geschichten.
    Karla Pauer
    Schule

    Aufsatz schreiben in der Grundschule - so gelingt's

    Aus guten Erzählern können gute Schreiber werden. Das gilt schon in der Grundschule. Wenn Ihr Kind Erzählstrukturen verinnerlicht hat, hat es die besten Voraussetzungen, einen …

    Einen solchen Abakus könnte man gebrauchen!
    Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
    Schule

    Rechenaufgaben für die 3. Klasse mit Ihrem Kind üben

    Übung macht den Meister! Auch wenn Kinder (und auch Eltern) dies nicht gerne hören: Ohne Übung sitzen die Rechenaufgaben nicht richtig, egal ob in der 3. Klasse oder sonstwo. …

    Schon gesehen?

    Uhrzeit lernen - so bringen Sie es Ihren Kindern bei
    Dr. Kathrin Kiss-Elder
    Kinder

    Uhrzeit lernen - so bringen Sie es Ihren Kindern bei

    Jedes Kind ist stolz, wenn es die Uhrzeit lernen kann. Außerdem erleichtert es Absprachen ungeheuer und vergrößert dadurch die Freiheit von beiden, Eltern wie Kinder. So …

    Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
    Patricia Mevissen
    Weiterbildung

    Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

    Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

    Das könnte sie auch interessieren

    Erfolgreiche Berufsfindung durch Praktika und Eignungstests.
    Klothilde Brauchle
    Beruf

    Berufsfindung - so geht`s heute

    Als Schulabgänger interessieren Sie sich sicherlich schon längst für die Berufswelt. Sie können sich nicht früh genug mit dem Thema der Berufsfindung auseinandersetzen, zumal …

    Die Zinsrechnung baut auf der Prozentrechnung auf.
    Maria Ponkhoff
    Finanzen

    Wie berechnet man Jahreszinsen?

    Zinsen sind in der Unterstufe ein wichtiges Thema im Mathematik-Unterricht. Die Jahreszinsen errechnet man mithilfe der Prozentrechnung. Wichtig ist auch, wie man die …

    Auswendig lernen - Tipps & Tricks
    Ulrike Fritz
    Weiterbildung

    Auswendig lernen - Tipps & Tricks

    Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

    Schleichdiktate sind unter Lehrern beliebt.
    Franziska Benz
    Schule

    Schleichdiktat - so üben Sie mit Ihrem Kind

    Schleichdiktate sind eine wirkungsvolle Art, die Konzentration und das Gedächtnis des Kindes zu trainieren. Oft werden sie in Grundschulen angewandt. Doch, gewusst wie, können …

    Euroscheine lassen sich in Äquivalenzklassen aufteilen.
    Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
    Weiterbildung

    Äquivalenzklassen bestimmen - Anleitung

    Äquivalenzrelationen und Äquivalenzklassen sind ein Thema aus der Mathematik. Hat man die Grundbegriffe erst einmal verstanden, lassen sich derartige Äquivalenzklassen leicht …