Alle Kategorien
Suche

Leichte Wellen im Haar - so zaubern Sie romantische Looks

Für einen romantischen Abend eignen sich leichte Wellen im Haar besser als Krauslocken oder komplett gerades Haar. Diese Wellen lassen sich mit einfachen Methoden zaubern.

Romantik pur mit sanften Wellen
Romantik pur mit sanften Wellen

Was Sie benötigen:

  • Haargummis
  • Klettwickler

Leichte Wellen durch Flechten

Für Wellen brauchen Sie im Gegensatz zu gekonnten Locken keine professionelle Ausrüstung. Es wird Ihnen mit ein wenig Übung bald leicht fallen unter Verwendung weniger Haargummis oder Kletterwickler leichte Wellen ins Haar zu zaubern.

  1. Dies gelingt am besten, wenn Sie die Haare zunächst waschen und nicht zu viele erschwerende Pflegeprodukte im Haar verteilen.
  2. Flechten Sie die nassen Haare entweder zu zwei gleichmäßigen Zöpfen, nachdem Sie dieses gut durchgekämmt haben, oder zu mehreren kleinen Zöpfen.
  3. Bei zwei Zöpfen erhalten Sie leichte Wellen etwa ab der Höhe Ihrer Ohren, wenn Sie die Haare über Nacht geflochten lassen und am nächsten Morgen vorsichtig bürsten.
  4. Wenn Sie mehrere kleine Zöpfe machen, ist es ratsam, diese so nah wie möglich am Haaransatz zu beginnen und die Strähnen sehr sauber abzuteilen, damit keine Unregelmäßigkeiten entstehen. 
  5. Auch die kleinen Zöpfe trocknen am besten über Nacht.
  6. Sie können mit diesen Wellen Ihre Haare getrost offen tragen oder eine verspielte Schleife ins Haar binden.
  7. Wenn Sie einen romantischen Look kreieren wollen, sollten Sie die Haare insgesamt eher locker fixieren, sonst wirkt es schnell streng. Verwenden Sie statt zu vieler Spangen lieber etwas Haarspray.

Klettwickler im Haar verwenden

  1. Eine weitere Möglichkeit ist, nach dem Haarewaschen diese leicht anzuföhnen und anschließend Schaumfestiger in diesen zu verteilen. Dann wickeln Sie einige Klettwickler ins Haar, je nachdem wie Ihre Wellen aussehen sollen, verwenden Sie große oder kleine Wickler.
  2. Föhnen Sie Ihre Haare, während die Klettwickler sich im Haar befinden, und nehmen Sie diese anschließend vorsichtig heraus.
  3. Die Wellen sind nicht so fein und gleichmäßig wie bei der geflochtenen Version, wenn Sie das Ganze jedoch mit Haarspray festigen und noch die vordere Haarpartie mit einer hübschen Spange locker nach hinten stecken, erzielen Sie damit eine tolle Wirkung.
Teilen: