Alle Kategorien
Suche

Leichte Remoulade - so stellen Sie sie her

Remoulade ist eine mit Kräutern gewürzte Mayonnaise und eine sehr leckere Soße für Fisch, kalten Braten und deftige Salate. Leider ist es auch eine vor Fett triefende Delikatesse. Aber es geht bedeutend leichter.

Hierzu passt eine leichte Remoulade.
Hierzu passt eine leichte Remoulade.

Was Sie benötigen:

  • 1 Becher Joghurt 0,1 %
  • 1 Becher Frischkäse 0,2 %
  • Ein Beutel Salatfix mit Kräutern
  • 1 TL Senf
  • 50 ml Öl
  • Etwas Zitronensaft, Essig
  • 3 EL gehackte, frische Kräuter

Sehr leichte Remouladensoße

Damit Sie eine schmackhafte, nach Mayonnaise schmeckende Soße für die Remoulade bekommen, müssen Sie nicht fast 200 ml Öl mit einem Eigelb aufschlagen. Joghurt mit sehr wenig Fett und Frischkäse kann eine sehr schmackhafte und leichte Alternative sein.

  1. Verrühren Sie den Joghurt mit dem Frischkäse mit einem Handrührgerät. Geben Sie den Beutel Salatfix und den Senf dazu - diese helfen beim Emulgieren der Zutaten mit dem Öl.
  2. Schlagen Sie nun die Soße auf der höchsten Stufe und lassen dabei tropfenweise das Öl hineinfließen, bis die Grundsoße für die Remoulade fest und cremig ist. Würzen Sie nun mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft oder Essig. Das kommt immer darauf an, wie würzig das verwendete Salatfix war.
  3. Waschen Sie nun die frischen Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Kerbel und ähnliche Kräuter, die weiche Blätter haben. Verwenden Sie nur die Blätter, nicht die Stile. Hacken Sie die Blätter mit einem Wiegemesser klein oder schneiden Sie diese mit einem Messer sehr klein. Bitte verwenden Sie keine Kräutermühlen oder Zerhacker, die Kräuter sollen nicht zermust oder zerquetscht werden. Insgesamt benötigen Sie 5 gehäufte Esslöffel von den Kräutern, lieber mehr als weniger.
  4. Heben Sie die Kräuter unter die fertige Soße. So bekommen Sie eine herrlich leichte Remouladensoße, die genauso verwendet werden kann, wie jede andere Remoulade auch.

Variationen: Wenn Sie mögen, können Sie auch fein geschnittene Cornichons, Oliven oder Mixed Pickles unterheben. Die Remoulade geht in Richtung American, wenn Sie nur die Hälfte Joghurt verwenden, dafür aber 5 Esslöffel Ketchup, 1 Teelöffel Meerrettich mit Joghurt und Frischkäse vermischen. Falls Sie keinen Garten haben, können Sie auch frische Kräuter aus Töpfen nehmen oder eine Packung mit Kräutern für Frankfurter Grüne Soße.

Teilen: