Alle Kategorien
Suche

Ledertasche pflegen - praktische Hinweise

Sie haben sich eine schöne Ledertasche zugelegt? Damit Sie lange Freude daran haben, bedarf es der richtigen Pflege. Hier erfahren Sie, wie Sie eine Ledertasche richtig pflegen.

So pflegen Sie Ihre Ledertasche.
So pflegen Sie Ihre Ledertasche.

Was Sie benötigen:

  • Lederpflegemittel
  • Tuch
  • Staubschutzbeutel

Die richtigen Mittel für Ihre Ledertasche

  • Für eine gute Ledertasche bezahlt man einiges, dafür hält Sie ewig und bleibt bei richtiger Pflege auch lange schön.
  • Um Ihre Ledertasche zu pflegen, brauchen Sie gar nicht so viele Mittel. Ein Staubschutzbeutel und ein Lederpflegemittel reichen aus.
  • Bewahren Sie die Tasche in einem Staubschutzbeutel auf, damit Sie vor Staub geschützt wird!
  • Für Ihre Ledertasche brauchen Sie ein gutes Pflegemittel. Naturbasierte Lederpflegemittel sind besonders schonend für Ihre Ledertasche.

So pflegen Sie Ihre Tasche richtig

  • Das Wichtigste bei der Pflege einer Ledertasche ist es, diese vor schädigenden Einflüssen zu schützen.
  • Setzen Sie Ihre Ledertasche nicht zu greller Sonneneinstrahlung aus!
  • Auch Hitze kann dem Leder schaden.
  • Bewahren Sie Ihre Ledertasche keinesfalls in Plastiktüten auf! Kunststoff tut dem Leder nicht gut. Es wird dann leicht feucht und moderig.
  • Wenn Sie die Ledertasche längere Zeit nicht benutzen, sollten Sie diese im Staubschutzbeutel aufbewahren.
  • Eine Ledertasche braucht nur gelegentlich (alle paar Monate) Pflege durch ein Lederpflegemittel, um wieder schön zu glänzen.
  • Bearbeiten Sie die Tasche dann mit einem weichen Tuch und ein bisschen (nicht zu viel) Lederpflegemittel. Reiben Sie die Tasche mit dem Pflegemittel ein, sie sollte dabei aber nicht nass werden. Verwenden Sie das Lederpflegemittel also wirklich sparsam!
  • Bearbeiten Sie die Ledertasche niemals mit scharfen Reinigungsmittelchen!
  • Ist Ihre Ledertasche nass geworden, stellen Sie sie nicht auf die Heizung, sondern stopfen Sie sie von innen mit Küchenpapier aus und lassen sie offen in einem warmen Raum trocknen.
Teilen: