Alle Kategorien
Suche

Leder oder Kunstleder?

Leder oder Kunstleder? - So erkennen Sie den Unterschied2:06
Video von Bruno Franke2:06

Es ist nicht leicht, echtes Leder von Kunstleder zu unterscheiden, weil Lederimitate hochwertig sind. Prägen Sie sich Eigenschaften echten Leders ein.

Leder und Kunstleder - Unterscheidungsmerkmale

Unterscheiden Sie Gefälschtes von echtem Leder mit Köpfchen. Zuerst sollten Sie schauen, ob Sie ein Label finden, auf dem "echtes Leder" oder "genuine leather" steht.

Trauen Sie Ihrem Auge. Schauen Sie danach genau auf die Schnittkanten. Handelt es sich um echtes Leder, dann finden sie eine leicht aufgeraute Schnittkante. Kunstleder erkennen Sie meist an einer glatten Kante.

Bei genauerem Hinsehen erkennen Sie auch eine unterschiedliche Oberflächenstruktur. Kunstleder ist gleichmäßiger und die Struktur homogener, kleine Unebenheiten, Pünktchen, Poren, was immer die Lederstruktur ausmacht, sind bei Kunstleder einheitlicher als bei echtem Leder.

Vertrauen Sie auf Ihr Tastgefühl. Kunstleder fühlt sich eher wie Kunststoff oder Schaum an. Auf jeden Fall sollten Sie einmal Kunstleder mit echtem Leder vergleichen. Sie werden sofort feststellen, dass die haptische Qualität (wie es sich anfasst) unterschiedlich ist.

Ein Label "echtes Leder" hilft, echtes Leder von Kunstleder zu unterscheiden.
Ein Label "echtes Leder" hilft, echtes Leder von Kunstleder zu unterscheiden. © Caroline Schröder

Schließlich dürfen Sie auch Ihrer Nase vertrauen. Sie wird Ihnen den Unterschied zwischen Kunst- und echtem Leder ebenfalls erleichtern. "Eichen" Sie Ihre Nase zuvor auf echtes Leder, damit Sie den charakteristischen Ledergeruch in der Nase haben, wenn Sie Kunstleder prüfen. Wenn ein Leder nicht den typischen Geruch von Leder hat, sollten Sie vorsichtig sein.

Und zu guter Letzt ist auch Ihr Ohr gefragt. Kunstleder macht knautschige Geräusche. Besonders bei Lederimitatjacken macht sich das für den, der Bescheid weiß, störend bemerkbar. Während Seide luxuriös angenehm rauscht, knatscht Kunstleder unsäglich billig.

Passen Sie auf, wenn Sie echtes Leder von Kunstleder unterscheiden wollen. Die Imitatoren von Leder verstehen Ihr Fälschungshandwerk gut. Sie können auch künstlichem Leder den Geruch von echtem Leder beibringen.

Auch das Label "echtes Leder" kann gefälscht sein. Prüfen Sie deshalb, ob das Label aus demselben Leder gemacht ist, wie beispielsweise die Ledertasche, die Sie zu kaufen lockt.

Vor- und Nachteile beider Lederarten

Das Material, aus dem Kunstleder besteht, kann sehr verschieden sein. Polyurethan kommt ebenso zum Einsatz wie PVC. Eine besondere Art des Kunstleders ist Softlux, der häufig mit Stoff verwechselt wird.

Dass echtes Leder hochwertiger ist als Kunstleder, ist ein großer Vorteil. Echtes Leder hat eine lange Lebensdauer. Es fühlt sich wunderbar an und hat einen typischen Geruch. Darüber hinaus ist Echtleder robust und einfach zu pflegen.

Leder kann atmen und einen bestimmten Anteil an Feuchtigkeit aufnehmen, wenn Sie beispielsweise schwitzen. Es besitzt einen geringen Abrieb und ist sehr hautfreundlich. Darüber hinaus ist es atmungsaktiv, was  als großer Vorteil gilt, wenn Sie Schuhe kaufen.

Die Nachteile von Echtleder liegen in dem hohen Preis und in der Wetterempfindlichkeit. Deshalb werden beispielsweise Bezüge von Mopeds und Motorrädern aus Kunstleder hergestellt.

Kunstleder hat weitere Vorteile: Es ist preiswerter als Echtleder und sehr pflegeleicht. Es kann desinfiziert werden, ist jedoch nicht sehr reißfest. Dies ist bei kunstlederbezogenen Möbeln ein Problem.

Wahl des Materials abhängig vom Verwendungszweck

Ob Sie sich für Leder oder Kunstleder entscheiden, ist letztlich eine Frage des Verwendungszwecks und des guten Geschmacks. Beide Materialien haben Vor- und Nachteile. Echtleder ist edler und sehr angenehm. Die Empfindlichkeit gegen Wasser ist jedoch ein Problem das Kunstleder nicht kennt. Wägen Sie alle Eigenschaften gegeneinander ab, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden.

Eigenschaften Leder Kunstleder
auf der Haut sehr angenehm kann unangenehm kleben
Pflege nur mit Lederpflegeprodukten kann einfach abgewischt werden
Witterung sehr empfindlich gegen Feuchtigkeit unempfindlich, Nässe wird einfach abgewischt
Reinigung nur mit Lederpflegeprodukten, kein Wasser, keine Desinfektion Desinfektion möglich, Reinigung mit Wasser möglich
Robustheit sehr robust, bei guter Pflege langlebig kann schnell reißen oder abreiben, Beschichtung kann sich lösen

 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos