Alle Kategorien
Suche

Leckere Keksrezepte - so gelingt es mit Kokosraspeln

Mit Kokosraspeln können Sie ganz einfach leckere Keksrezepte ausprobieren. Wie wäre es zum Beispiel mit Kokosmakronen oder Kokosplätzchen mit Himbeergelee?

Backen Sie leckere Plätzchen mit Kokosraspeln.
Backen Sie leckere Plätzchen mit Kokosraspeln.

Zutaten:

  • für 1 Blech Kokosmakronen:
  • 150 g Zucker
  • 280 g Kokosraspel
  • 4 Eier
  • Abrieb einer Zitrone
  • für 1 Blech Kokosplätzchen mit Gelee:
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Kokosraspel
  • Himbeergelee

Leckere Kokosmakronen mit leichtem Zitronenaroma selber backen

Wenn Sie leckere Keksrezepte nachbacken möchten, können Sie beispielsweise Kokosmakronen mit einem leichten Zitronenaroma backen.

  1. Für diese Kokosmakronen-Variante müssen Sie als Erstes die 4 Eier trennen.
  2. Beginnen Sie danach damit, das Eiweiß in einer großen Schüssel steif aufzuschlagen.
  3. Sobald das Eiweiß etwas fest geworden ist, können Sie während des Aufschlagens noch langsam den Zucker einrieseln lassen.
  4. Außerdem muss unter den Eischnee die Zitronenschale gemischt werden. Die Zitronenschale können Sie entweder von einer frischen abreiben oder Sie verwenden getrocknete Schale, die Sie im Supermarkt kaufen können.
  5. Heben Sie zum Schluss ganz vorsichtig die benötigten Kokosraspeln unter. Geben Sie dazu die Raspeln auf einen Esslöffel und ziehen ihn vorsichtig durch den Eischnee.
  6. Legen Sie Ihr Backblech mit Oblaten aus und verteilen Sie darauf den Kokos-Eischnee.
  7. Die Makronen müssen eine halbe Stunde bei 175 °C gebacken werden.

Keksrezepte mit Gelee ausprobieren

Leckere Keksrezepte können Sie auch mit Gelee zubereiten.

  1. Vermengen Sie für die Kokosplätzchen zuerst das Backpulver mit den Kokosflocken, dem Mehl, dem braunen Zucker und dem Salz.
  2. In eine andere Schüssel können Sie die weiche Butter füllen und mit dem Zucker bestreuen. Schlagen Sie diese beiden Zutaten cremig auf.
  3. Geben Sie zu der cremigen Butter-Zucker-Masse das Vanilleextrakt und das Ei und schlagen Sie die Zutaten dann nochmals auf.
  4. Während des Aufschlagens müssen Sie die Kokos-Mehl-Masse unterrühren.
  5. Nehmen Sie jeweils einen Esslöffel Kokosteig aus der Schüssel und formen Sie eine Kugel.
  6. Drücken Sie in die Mitte von der Kugel eine Mulde und füllen Sie in die Mulde das Himbeergelee.
  7. Backen Sie die Kokosplätzchen 15 Minuten bei 180 °C.
Teilen: