Alle Kategorien
Suche

Lebkuchen backen - ein einfaches Lebkuchen-Rezept

Lebkuchen backen - ein einfaches Lebkuchen-Rezept1:42
Video von Lars Schmidt1:42

Weihnachtszeit ist Lebkuchenzeit. Wenn Sie diese süße Leckerei einmal selbst backen möchten, dann finden Sie hier ein einfaches Lebkuchen-Rezept, welches es Ihnen leicht macht, perfekte Lebkuchen herzustellen.

Zutaten:

  • 250 g Zucker, braun
  • 250g Haselnüsse, gemahlene
  • 250 g Mandel(n), gemahlene
  • 25g Orangeat
  • 25 g Zitronat
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Nelke(n)
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 Pck. Pottasche
  • 1 TL Honig
  • 4 Ei(er)
  • 100 g Vollmilchkuvertüre
  • Oblaten
Bild 0

Ein Lebkuchen-Rezept für Weihnachten

Wie bei allen Backwerken ist es auch bei Lebkuchen so, dass selbst gebacken am besten schmeckt. Mit einem guten Lebkuchen-Rezept ist das Backen von dieser Schlemmerei ganz einfach und garantiert kein Hexenwerk.

  1. Geben Sie zunächst das Orangeat und das Zitronat in einen Mixer und hacken es ganz klein.
  2. In Rührschüssel verrühren Sie nun alle Zutaten, außer den Oblaten und der Kuvertüre, zu einer Masse, welche Sie über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  3. Am nächsten Tag legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und verteilen die Oblaten darauf.
  4. Verteilen Sie den Lebkuchenteig auf den Oblaten und backen Sie die Lebkuchen bei 180 Grad für 20 Minuten bei Ober- und Unterhitze.
  5. Lassen Sie die Lebkuchen auskühlen und überziehen Sie sie mit der geschmolzenen Kuvertüre.
Bild 2

Das Grundrezept variieren

Dieses einfache Lebkuchen-Rezept können Sie nach Ihren Wünschen und Ihrem Geschmack anpassen.

  • Versuchen Sie einmal, die Lebkuchen mit mehr Gewürzen zu backen. Empfehlenswerte Varianten sind mit Kardamom, Zimt, Koriander, Muskat oder Ingwer.
  • Natürlich können Sie die Lebkuchen auch mit weißer Schokolade oder mit Zuckerguss überziehen.
  • Dekorieren Sie Ihre Lebkuchen hübsch, zum Beispiel mit Zuckerperlen oder Schokoladenstreuseln.
  • Verschiedene Oblatenformen geben Ihren Lebkuchen immer wieder eine andere Form.
  • Geben Sie getrocknete Früchte, wie zum Beispiel Rosinen oder Apfelstückchen, mit in den Lebkuchenteig.
  • Füllen Sie Ihr leckeres Weihnachtsgebäck. Dafür eignet sich sehr gut Marzipan. Aber auch eine Marmeladenfüllung kommt sehr gut an und schmeckt lecker.
  • Wenn Sie den Honig durch Ahornsirup ersetzen, erhalten Sie einen völlig anderen Geschmack.
Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos