Alle Kategorien
Suche

Lebende Hummer kaufen - das sollten Sie beachten

Der Frühling und der Frühherbst sind die Zeiten, zu denen Sie den besten Hummer kaufen können. Während dieser Hauptfangzeit haben lebende Hummer das beste Fleisch. Das ist auch die Zeit des Panzerwechsels der Hummer. Dass die heute angebotenen Tiere teils nur 20 cm Größe aufweisen, zeigt, dass sie aus Norwegen stammen. Die übrigen europäischen Gewässer sind zu stark überfischt. Delikater sind aber der amerikanische und der mitteleuropäische Hummer. Diese können meist bis zu 50 cm Länge aufweisen.

Der Hummer, eine Delikatesse
Der Hummer, eine Delikatesse

Lebende Hummer zu kaufen, ist immer möglich?

Hummer werden das ganze Jahr über angeboten. Doch sollten Sie sich auf die Kernzeiten im Frühling und im frühen Herbst konzentrieren. Dann sind Hummer am delikatesten. Während dieser Zeit, in der die Hummer ihre Panzer wechseln, ist ihr Fleisch besonders fest und der Geschmack am intensivsten.

  • In den Kühltheken werden Sie auch schmackhaft eingefrorene Hummer entdecken. Doch wenn Sie die Wahl haben, bevorzugen Sie lebende Exemplare. Die Tiere sind äußerst widerstandsfähig und lassen sich daher recht leicht auch über längere Strecken transportieren, ohne Schaden zu nehmen.
  • Wie vital lebende Hummer sind, können Sie prüfen, indem Sie das Tier, welches Sie kaufen möchten, aus dem Wasser nehmen. Ein gesundes Tier wird dann direkt sehr aktiv. Daher achten Sie bitte darauf, dass die Scheren des Hummers zusammengebunden sind. Die Verletzungsgefahr ist sonst nicht zu unterschätzen.

Lagerung der lebenden Hummer nach dem Kaufen

  • Beachten Sie bitte, dass ein lebender Hummer in einem Spezialbehälter angeboten wird. Da die meisten von uns über ein solches Gefäß nicht verfügen, sollten Sie den Hummer bei 2-4 Grad maximal 4 Tage lagern. Danach wird das Überleben der Tiere schwierig. Kaufen Sie also nicht unüberlegt und zu früh lebende Hummer.
  • Lagern Sie die Tiere immer mit zusammengebundenen Scheren. So können die Tiere weder sich noch Sie verletzen. Bei einer Lagerung in Süßwasser sollten Sie berücksichtigen, dass Hummer dabei rasch an Gewicht verlieren.
  • Daher ist es ratsam, wenn Sie ein Menü mit Hummer planen, zuvor mit einem Ihnen bekannten Delikatessenhändler zu sprechen. Dieser wird sicher an dem von Ihnen gewünschten Tag frische lebende Hummer für Sie besorgen. Sie kaufen dann garantiert frische Tiere.

Kaufen und Töten der lebenden Hummer

  • Wer den Hummer nicht selbst töten möchte, kann sicherlich der Händler bitten, dies zu erledigen. Danach sollte der Hummer aber sehr zeitig zubereitet werden. Ein totes Schalentier verliert sehr schell seine Frische und der Geschmack leidet darunter enorm. Planen Sie also auch den Zeitpunkt ein, wann Sie lebende Hummer töten lassen.
  • Professionell töten Sie heute, indem Sie einen Elektroschock einsetzen, bevor das Tier ins heiße Wasser gegeben wird. Dennoch ist zu sagen, dass der noch lebende Hummer, sobald er in kochendes Wasser gelangt, unmittelbar stirbt. Es handelt sich also nicht um einen qualvollen Tod.
Teilen: