Alle Kategorien
Suche

LCD-Beamer reinigen - eine Anleitung

LCD-Beamer sind nicht nur bei beruflichen Präsentationen gefragt, auch privat können Sie die Geräte etwa für Filmabende oder zum großflächigen Betrachten Ihrer Lieblingsbilder verwenden. Mit der Zeit lagern sich allerdings Staub und andere Verschmutzungen auf der Oberfläche und im Inneren ab. Wie reinigen Sie also den Beamer richtig?

Ein gut gepflegter Beamer
Ein gut gepflegter Beamer © Dieter_Schütz / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Schraubenzieher
  • Geschirrtuch
  • Pinsel

Wenn Sie Ihren LCD-Beamer reinigen, dann müssen Sie dazu das Gerät öffnen. Hierdurch verlieren Sie den Garantieanspruch. Alternativ können Sie die Säuberung auch durch einen Fachbetrieb des Herstellers vornehmen lassen.

Den Beamer öffnen

  1. Zu Beginn ist es wichtig, den Stecker des LCD-Beamers zu ziehen und diesen damit vom Stromnetz zu trennen. Ansonsten kann eine Überspannung drohen. Zudem sollte das Gerät abgekühlt sein, d. h. nicht gerade erst benutzt worden sein. Wischen Sie den Beamer dann mit einem leicht angefeuchteten Geschirrtuch ab, um groben äußeren Schmutz zu entfernen.
  2. Der Beamer hat verschiedene Lüftungsschlitze, durch die Staub in das Innere gelangen kann. Ideal ist es, hier einen nicht zu starken Staubsauger zu verwenden und vorsichtig das Innere der Lüftung abzusaugen.
  3. Öffnen Sie dann das Gerät. Hierzu befinden sich meist auf der Unterseite des LCD-Projektors verschiedene Schrauben, die gelöst werden müssen. Ebenso können sich auf der hinteren Seitenfläche weitere Schrauben befinden, die entfernt werden müssen. Danach kann das Gerät meist auseinandergeklappt werden.
  4. Beide Teile sind aber durch Kabel miteinander gekoppelt, daher sollten Sie nicht zu fest ziehen und die Verbindungen auch nicht lösen. Vorne befindet sich eine weitere Schraube, die entfernt werden muss, um an das Objektiv zu gelangen. Danach können Sie das Objektiv nach vorne zu sich langsam herausnehmen. Falls hier am Gewinde Fett angebracht hat, sollten Sie vermeiden, dieses anzufassen und danach das Glas zu berühren.

Die Reinigung des LCD-Projektors

  • Im Objektiv befinden sich zwei Scheiben. Diese können Sie reinigen, indem Sie Tücher, die nicht fusseln, zwischen die Platten hindurchführen. Wichtig ist, dass Sie dabei keine Fasern oder Fette auf die Scheiben des LCD-Beamers aufbringen.
  • Auch andere Bereiche des Beamers können Verschmutzungen aufweisen. Diese können Sie mit einem Pinsel beseitigen. Der Pinsel sollte jedoch keine Haare verlieren. Bringen Sie danach zunächst das Objektiv wieder in den LCD-Projektor ein.
  • Auch die Schraube zu dessen Befestigung sollte wieder an der vorgesehenen Stelle hinein geschraubt werden. Klappen Sie dann das Gehäuse wieder zusammen und schrauben Sie dieses fest. Wichtig ist es dabei, dass keine Kabel im Inneren eingeklemmt werden.
Teilen: