Alle Kategorien
Suche

Lautsprechergehäuse aus Holz lackieren - so geht's

Heute werden die meisten Lautsprechergehäuse aus Kunststoff hergestellt. Dennoch gibt es auch noch einige aus dem höheren Preissegment, die auch noch etwas aufwendig aus Holz hergestellt werden. Bei solchen Lautsprechern wäre es natürlich schade, wenn sie bei kleinen Beschädigungen oder Kratzern entsorgt werden würden.

Holzlautsprecher kann man neu lackieren.
Holzlautsprecher kann man neu lackieren.

Was Sie benötigen:

  • Schleifpapier
  • Schwingschleifer
  • Holzlasur
  • Lackfarbe
  • Pinsel
  • Lackierwalze
  • Werkzeug

Es macht natürlich schon Sinn, solche Lautsprechergehäuse neu zu lackieren. Dass dies mit einiger Arbeit verbunden ist, kann sich jeder vorstellen. Wenn Sie sich bei dieser Arbeit jedoch Zeit nehmen, wird sich Ihre Arbeit lohnen und das Ergebnis wird Sie auch überzeugen.

Lautsprechergehäuse aus Holz zu lackieren, lohnt sich

Sollten Sie Lautsprechergehäuse selbst gebaut haben und diese lackieren wollen, ist die Arbeit dieselbe, als wenn Sie diese nur restaurieren, sprich nach einigen Jahren wegen Beschädigungen neu lackieren wollen. Im folgenden soll die Arbeit nach leichten Beschädigungen beschrieben werden:

  1. Die Arbeit wird natürlich entscheidend erleichtert, wenn solche Lautsprechergehäuse nicht geklebt, sondern verschraubt sind. Dies setzt man ja allerdings für solche aus echtem Holz voraus.
  2. Hier müssen Sie dann das Lautsprechergehäuse zuerst aufschrauben. Danach sollten Sie die Lautsprecher vorsichtig abmontieren, denn ein leeres Gehäuse lässt sich natürlich leichter bearbeiten.
  3. Wenn es sich um leichte Kratzspuren handelt, nehmen Sie feines Schleifpapier, um das Gehäuse abzuschleifen. An Stellen, wo die Schleifmaschine nicht eingesetzt werden kann, müssen Sie das per Hand erledigen.
  4. Diese Arbeit wird natürlich sehr schwierig, wenn das Gehäuse verklebt ist und nicht geöffnet werden kann. Hier benötigen Sie dann viel Zeit, da Sie das Lautsprechergehäuse an vielen Stellen nur mit der Hand bearbeiten können.
  5. Um die Maserung des Holzes wieder hervorzuheben, sollten Sie danach das Lautsprechergehäuse mit einer Holzlasur versehen. Arbeiten Sie hier wenn möglich mit einer Lackierwalze aus Schaumstoff. Durch sie wird das Ergebnis gleichmäßiger als mit einem Pinsel.
  6. Wenn diese Lasur getrocknet ist, müssen Sie lediglich noch den Lack auftragen. Dies sollten Sie ebenfalls mit einer Lackierwalze aus Schaumstoff tun. Jetzt sollte Ihr Lautsprechergehäuse wieder aussehen wie neu. Sie müssen nun noch Ihre Lautsprecher wieder einbauen und schon ist Ihr Lautsprecher wieder einsatzfähig.
Teilen: