Alle Kategorien
Suche

Laute Musik nach 22 Uhr - so informieren Sie Nachbarn über Ihre Party

Laut den meisten Mietverträgen sind laute Musik und andere Lärmbelästigung nach 22 Uhr verboten. Was aber, wenn Sie eine Party feiern wollen? Um 22 Uhr alle Gäste nach Hause zu schicken oder die Musik abzudrehen, würde Sie als sogenannte Spaßbremse outen! Reden Sie doch einfach vorher mit Ihren Nachbarn und beziehen Sie sie in das Geschehen mit ein. So erreichen Sie Verständnis.

Laute Musik nach 22 Uhr. Wenn es mal wieder etwas länger dauert.
Laute Musik nach 22 Uhr. Wenn es mal wieder etwas länger dauert.

Was Sie benötigen:

  • Menschenkenntnis
  • Überredungskunst
  • Feingefühl
  • Rücksichtnahme

Nichts ist tödlicher für die Partylaune, als wenn irgendwann die Polizei vor Ihrer Türe steht, weil die Nachbarn sich über laute Musik nach 22 Uhr beschwert haben! Das können Sie mit ziemlicher Sicherheit vermeiden, indem Sie Ihre Nachbarn im Vorfeld über Ihre Party informieren und um Verständnis bitten.

Verständnis für laute Musik nach 22 Uhr

  • Voraussetzung dafür, dass Ihre Nachbarn Verständnis für laute Musik nach 22 Uhr haben, ist sicherlich, dass Sie ein gutes Verhältnis zu ihnen haben. Alle waren irgendwann einmal jung - manche haben es vielleicht vergessen - aber wenn Sie mit leuchtenden Augen erzählen, wie sehr Sie sich auf Ihre Party und auf Ihre Gäste freuen, wird kaum einer Ihrer Nachbarn sich stur stellen.
  • Ist es ein besonderes Ereignis, welches gefeiert wird? Zum Beispiel Ihr Geburtstag? Dann äußern Sie Ihren Nachbarn gegenüber einfach einen Geburtstagswunsch. Sie wünschen sich, dass laute Musik nach 22 Uhr in diesem Ausnahmefall akzeptiert wird. Sie werden sehen, dass Ihnen dies kaum einer ausschlagen wird.
  • Bieten Sie einen Kompromiss an. Sagen Sie Ihren Nachbarn, dass laute Musik auch nach 22 Uhr gespielt werden wird. Stellen Sie jedoch in Aussicht, dass ab einer gewissen Uhrzeit Ruhe im Haus herrschen wird. Sie werden sehen, dass dies das Verständnis für die Ruhestörung zusätzlich verstärken wird. Um nicht als unzuverlässig zu gelten, sollten Sie sich dann jedoch an dieses Versprechen halten.
  • Leute in Ihrer Nachbarschaft, die Sie vielleicht sowieso näher kennenlernen möchten, können Sie getrost zu Ihrer Party einladen. Wenn sie in das Geschehen eingebunden sind, wird die laute Musik sie keinesfalls stören, und möglicherweise knüpfen Sie so neue Freundschaften.
  • Älteren Herrschaften, die zugestimmt haben, dass auch nach 22 Uhr noch Partylaune im Haus herrschen darf, stellen Sie am nächsten Tag zum Beispiel eine Flasche guten Wein vor die Türe. Versehen Sie das Präsent mit einer kleinen Dankes-Botschaft. So werden Sie auch bei Ihrer nächsten Party mit lauter Musik nach 22 Uhr keine Probleme haben.
Teilen:

Verwandte Artikel