Alle Kategorien
Suche

Laugenpumpe funktioniert nicht - so beheben Sie das Problem

Mitunter funktioniert die Laugenpumpe Ihrer Waschmaschine nicht mehr. Der Grund dafür ist in den meisten Fällen ein Gegenstand, der die Pumpe blockiert.

Gegenstände können die Laugenpumpe blockieren
Gegenstände können die Laugenpumpe blockieren © Markus Wieser / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Taschenlampe
  • Spitzzange

Befindet sich nach dem Waschen noch Wasser in der Waschtrommel Ihrer Waschmaschine, liegt es in den meisten Fällen an einer blockierten Laugenpumpe. Gegenstände, die sich in den Taschen der Wäsche befanden, können in die Laugenpumpe gelangt sein und eine Blockade verursacht haben.

So reparieren Sie die Laugenpumpe

  1. Bevor Sie sich an die Reparatur der Laugenpumpe machen, sollten Sie die Waschmaschine ausschalten.
  2. Bei den meisten Waschmaschinen befindet sich die Laugenpumpe unmittelbar hinter dem Flusensieb.
  3. Sie öffnen also die Klappe, hinter der sich das Flusensieb befindet. Zweckmäßigerweise sollten Sie einen Behälter darunter stellen, weil dabei das Wasser aus der Waschtrommel ausläuft.
  4. Nachdem Sie das Flusensieb entfernt haben, wird in der Regel die Laugenpumpe zugänglich. Sie können versuchen, die Laugenpumpe mit der Hand zu bewegen. Normalerweise lässt sie sich leicht drehen.
  5. Ist das nicht der Fall, hat mit Sicherheit ein Gegenstand, der sich in der Wäsche befand, die Laugenpumpe blockiert.
  6. Mit einer Taschenlampe können Sie in die Laugenpumpe hineinleuchten und mit einer Spitzzange lässt sich der Störenfried meistens entfernen.
  7. Nachdem Sie den Gegenstand entfernt haben, setzen Sie das Flusensieb wieder ein und schließen die Verschlussklappe. Danach sollte die Laugenpumpe wieder funktionieren.

Laugenpumpe ist nicht blockiert und funktioniert trotzdem nicht

  1. Sollte die Laugenpumpe frei sein und trotzdem nicht funktionieren, kann es an einem verstopften Abflussschlauch liegen. Sie sollten den Schlauch abmontieren und überprüfen, ob er von innen sauber ist.
  2. Sie sollten auch den Anschluss an der Abwasserleitung überprüfen. Durch Laugenrückstände kann dieser auch verstopft sein.
  3. Falls sowohl der Abfluss als auch die Laugenpumpe frei ist, kann es sich nur noch um einen Defekt an der Pumpe handeln. In dem Fall bleibt Ihnen keine andere Wahl als eine neue Laugenpumpe zu kaufen.
Teilen: