Alle Kategorien
Suche

Laufenten - Rassen erkennen, die nicht alltäglich sind

Laufenten sind ungewöhnliche Entenrassen, denn die Vögel können kaum fliegen. Sie können die Rasse leicht an einem typischen Merkmal erkennen.

So aufrecht gehen nur Laufenten.
So aufrecht gehen nur Laufenten. © Querschnitt / Pixelio

Aussehen der Laufenten

  • Nach Charles Darwin ist der Ursprung der Laufenten die Stockente. Der natürliche Farbschlag der Vögel erinnert an diesen Umstand.
  • In Südostasien erfreuen sich diese Rassen großer Beliebtheit, die meisten Tiere werden als Eierlieferanten gehalten. Die Legeleistung dieser Enten ist beachtlich, 250 Eier pro Jahr und Henne sind nicht ungewöhnlich.
  • Seit Mitte des 19. Jahrhunderts werden die Vögel auch in England gezüchtet. Dabei wurden nach und nach verschiedene Farbschläge herausgezüchtet. Diese gelten aber nicht als eigenständige Rassen.
  • Sie können Laufenten von anderen Enten, die zufällig zu Fuß unterwegs sind, an der aufrechten Körperhaltung erkennen, alle anderen Rassen halten den Körper waagerecht.

Haltung von flugunfähigen Rassen

  • Auch viele Hühnerrassen können nicht gut oder gar nicht fliegen. Diesen Umstand empfinden viele Geflügelhalter als positiv, weil der Auslauf nicht übermäßig hoch eingezäunt werden muss. Aber die Tiere sind auch schutzlos gegen Marder, Hunde und Hauskatzen, denn eine Flucht in die Luft ist nicht möglich.
  • Während Hühner, besonders die Hähne vieler Rassen, diese Feinde in die Flucht schlagen können, haben Laufenten wenig an Verteidigungspotenzial zu bieten. Scharfe Krallen haben die Entenrassen nicht aufzuweisen und der Schnabel ist nicht ganz so gut zum Hacken zu gebrauchen ein Hühnerschnabel. Diesem Umstand müssen Sie als verantwortungsvoller Halter Rechnung tragen.
  • Enten sind von Natur aus keine Laufvögel, sondern Schwimmvögel. Die Füße von Laufenten sind Schwimmfüße mit Schwimmhäuten. Auch das ist etwas, was ein Halter dieser Vögel beachten sollte. Die Füße sind empfindlicher als die schwieligen Füße der Hühner. Das Verletzungsrisiko ist groß. Ein scharfkantiger Bodenbelag ist also nichts für die Entenrasse.

Übrigens ist es nicht so, dass Laufenten nicht fliegen können, denn manche der Tiere schaffen es durchaus, bei der Flucht auch mal einen höheren Zaun zu überwinden, trotzdem sollte man den Vögeln mehr Schutz bieten als anderen Rassen, die sich schnell und leicht in die Luft retten können.

Teilen: