Wenn Sie trotz Husten laufen wollen, ist das kein Problem. Sie sollten aber auch ein paar Vorsichtsmaßnahmen einhalten, damit der Husten nicht schlimmer wird oder gar zu einer Lungenentzündung ausartet. Ihr Arzt wird Sie aber sicher auch beraten, was zu beachten ist.

So laufen Sie trotz Husten

  • Ist es draußen kalt, ziehen Sie zum Laufen einen Mundschutz an. Sie können dazu einfach einen Schal bis unter die Nase ziehen, wichtig ist einfach, dass Sie keine kalte Luft direkt in die Lungen einatmen. Sonst kann der Husten noch schlimmer werden. Durch den Schal erwärmt sich die Luft, bevor Sie in Ihrer Lunge ankommt.
  • Laufen Sie so schnell, dass Sie noch problemlos Luft bekommen. Richtig ist es, wenn Sie sich noch problemlos unterhalten könnten.
  • Bemerken Sie, dass das Atmen schmerzt, oder müssen Sie vor Anstrengung husten, hören Sie mit dem Laufen auf!
  • Klären Sie bei Husten unbedingt mit Ihrem Arzt ab, ob Sie laufen dürfen. Bei einer richtigen Bronchitis oder einem Asthmaschub ist es besser, eine Schonzeit einzulegen.
  • Gehen Sie nicht bis an Ihre Grenzen. Durch den Infekt ist der Körper angegriffen und eine Überanstrengung kann Kreislaufprobleme hevorrufen. Ein schneller Sprint sollte vermieden werden.
  • Legen Sie beim Laufen immer wieder kleine Stopps ein und warten Sie, bis sich der Atem wieder normalisiert hat. Während des Stopps können Sie schnell gehen, um nicht ganz auszukühlen.

Laufen trotz Husten ist grundsätzlich nicht verboten. Es hängt aber immer von der Erkrankung und vom Arzt ab. Eine Überanstrengung kann die Krankheit nur verschlimmern oder gar einen Kreislaufkollaps hervorrufen.

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.