Alle Kategorien
Suche

Laptop mit Samsung Smart TV verbinden - Anleitung

Schauen Sie auch gerne Sendungen über den Laptop oder PC und denken immer wieder, dass es praktischer wäre, die Inhalte auf den Fernseher zu streamen? Mit dem Samsung Smart TV ist das kein Problem, da Sie die Geräte ganz einfach miteinander verbinden können.

Laptop und Smart TV ergänzen sich gut.
Laptop und Smart TV ergänzen sich gut.

Über den Samsung Smart TV

  • Der Begriff Smart TV beschreibt Fernseher, die neben der üblichen Fernsehfunktion auch reichlich andere Anwendungsmöglichkeiten anbieten.
  • Dazu gehört, dass der Fernseher mit dem Internet verbunden werden kann, weshalb Sie Filme und Videos direkt streamen können und sogar Apps lassen sich auf dem Gerät installieren und USB-Geräte anschließen. Ein Smart TV ist also wie das Smartphone ein multifunktionales Gerät für alle Fälle.
  • Am wichtigsten ist die HbbTV-Funktion. Dabei handelt es sich um eine moderne Version des Teletexts und stellt weitere Informationen über Programme zur Verfügung, indem Rundfunk - und Internetinhalte miteinander verknüpft werden.

So verbinden Sie den Fernseher mit dem Laptop

  1. Damit Sie die Filme vom Laptop auf Ihrem Smart TV anschauen können, benötigen Sie das Programm Samsung AllShare. Dieses ermöglicht das Verbinden und steht kostenlos im Internet zum Herunterladen auf Laptop und PC zur Verfügung.
  2. Nach der Installation können Sie das Programm öffnen und den Fernseher einschalten. Sorgen Sie dafür, dass beide Geräte mit dem Internet (egal ob LAN- oder WLAN-Verbindung) verbunden sind. Nur so stellen Sie sicher, dass die Geräte miteinander abgestimmt sind.
  3. Dadurch öffnet sich ein Assistent, der Ihnen bei der Konfiguration hilft. Folgen Sie den einzelnen Schritten und wählen am Ende "Verbinden" aus.
  4. Nun wird der Laptop nach Dateien durchsucht, die am Fernseher abgespielt werden können (Filme, Bilder und Musik).

Ist dieser Schritt abgeschlossen, sind die beiden Geräte miteinander verbunden, können Sie auf den Fernseher streamen. Die Einstellungen werden gespeichert, sodass Sie bei der nächsten Verbindung keine weiteren Einstellungen mehr vornehmen müssen.

Teilen: