Alle Kategorien
Suche

Laptop entspiegeln - so geht's mit einer Folie

Es gibt wohl kaum etwas, was bei der Verwendung eines Laptops im Freien, so nerven kann, wie ein spiegelnder Bildschirm. Dabei stellt es gar kein so großes Unterfangen dar, den Bildschirm von Ihrem Laptop zu entspiegeln.

Ein entspiegelter Laptop-Bildschirm bringt viele Vorteile.
Ein entspiegelter Laptop-Bildschirm bringt viele Vorteile. © Matthias Balzer / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Lineal
  • Reinigungstücher
  • Staubtücher

Wenn Sie auf Ihrem Bildschirm nichts erkennen können

  • Sie brauchen sich noch nicht einmal unter freiem Himmel zu befinden, um bei strahlendem Sonnenschein mit Ihrem Laptop nicht mehr weiter arbeiten zu können. Auch in einem sonnendurchfluteten Raum kann es große Probleme geben, noch etwas auf dem Bildschirm zu erkennen. Auch wenn das Hochregeln der Helligkeit geringfügig helfen kann, wird dies in vielen Fällen nicht ausreichen, um stressfrei weiterarbeiten zu können. Die beste Abhilfe hierfür ist ein Entspiegeln Ihres Laptop-Bildschirms, was Sie mit einer Folie schnell erledigt haben können.
  • Wenn Sie beim Kauf Ihres Laptops nicht darauf geachtet haben, gleich ein Notebook mit bereits entspiegeltem Bildschirm zu wählen, oder Ihr Wunschrechner nicht in dieser Ausführung erhältlich war, müssen Sie, wenn Sie ein uneingeschränktes Nutzen Ihres Laptops gewährleistet wissen wollen, dass Entspiegeln selbst nachholen.

Ihren Laptop-Bildschirm selbst entspiegeln

  1. Suchen Sie die für Ihren Laptop geeignete Entspiegelungsfolie am besten in der schon passenden Größe aus. Da alle unnötigen Tätigkeiten nur grundlos Staub aufwirbeln würden, und dies wiederum würde das sich Ihnen bietende Bild, nach dem Aufbringen der Folie auf dem Bildschirm, durch sich abhebende Stellen, stark trüben.
  2. Der Bildschirm Ihres Laptops sollte vor dem Aufbringen der Folie gründlich gereinigt werden. Auch das nähere Umfeld Ihres Arbeitsplatzes sollte möglichst staubfrei sein, jeder Luftzug könnte ansonsten Ihre Arbeit beeinträchtigen.
  3. Nachdem Sie den Schutz von der Klebeseite der Entspiegelungsfolie entfernt haben, legen Sie diese an einem von Ihnen ausgewählten Rand Ihres Laptop-Bildschirms genau an und reiben die Folie von dieser Seite ausgehend nun vorsichtig mit einem Lineal oder etwas Ähnlichem vorsichtig und gleichmäßig auf den Bildschirm.
Teilen: