Alle Kategorien
Suche

Langhaarfrisuren beim Mann - so wählen Sie die richtige für Ihren Typ

Viele Männer tragen Ihre Haare gerne lang. Dabei gibt es auch für den Mann erstaunlich viele Variationsmöglichkeiten. Hier einige Anregungen, die Ihnen vielleicht zusagen und zu Ihrem Typ passen:

Langhaarfrisuren sind nicht für Frauen reserviert.
Langhaarfrisuren sind nicht für Frauen reserviert.

Welche Möglichkeiten gibt es für den Mann?

  • Prinzipiell können sie als Mann sämtliche Langhaarfrisuren tragen, die auch in der Damenwelt en vogue sind. Allerdings werden viele Varianten von Ihrer Umwelt als sehr metrosexuell wahrgenommen werden. Das ist nicht verkehrt, Sie müssen nur wissen, ob dies der angestrebten Wirkung entspricht.
  • Im Groben gibt es drei Kategorien von Langhaarfrisuren für den Mann. Diese lauten: offen, Zopf, Gesteck. Alle weiteren Frisuren sind lediglich Unterkategorien.
  • Wenn Sie die Haare offen tragen, haben Sie nicht sonderlich viele Möglichkeiten. Gewiss können Sie Ihren Scheitel variieren, weitere Eingriffe, wie ein Stufenschnitt, sehen bei den meisten Männern aber nicht wirklich gelungen aus.
  • Die meisten Männer tragen ihre Haare zum Zopf gebunden. Dies sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch noch praktisch. Eine besonders adrette Variante ist hier, der geflochtene Zopf. Dieser ist zwar etwas aufwendiger, dafür sieht er aber gerade bei sehr langen Haaren auch besonders vornehm aus.
  • Die meisten Männer lehnen Haargestecke kategorisch ab. Ein Knoten aber, der am oberen Hinterkopf mit einem Stäbchen befestigt ist, wirkt mitnichten weiblich, sondern verleiht Ihrer Frisur einen japanischen Touch.

Welche Langhaarfrisuren passen zu Ihnen?

Ganz gleich, ob Heavy-Metal Fan oder Dandy, Langhaarfrisuren und Männer gehören längst zusammen. Doch nicht jede Frisur passt zu jedem Stil.

  • Offenen Haaren bei Männern wohnt oft etwas Martialisches inne. Nicht zuletzt deshalb findet man diese Form der Langhaarfrisur vor allem oft in der Metal-Szene. Wenn Sie sehr schlanke, feine Gesichtszüge haben, können Ihnen offene, glatte Haare aber auch einen gewissen Touch von Weiblichkeit geben.
  • Ein Zopf ist sozusagen ein echter Allrounder. Dadurch, dass die Haare komplett aus dem Gesicht verschwinden, wird dieses betont. Einen Zopf kann prinzipiell jeder Mann tragen. Wenn Sie seriöser wirken wollen, können Sie Ihren Zopf mit dem Haargummi zu einer Schlaufe zusammenfassen. Ein Zopf kombiniert mit Undercut kann als Zeichen der Zugehörigkeit zur "Schwarzen Szene" angewandt werden.
  • Haargestecke sind ein gutes Mittel, wenn Sie mit Ihrer Frisur Ihre Extravaganz unterstreichen möchten. Dabei können entsprechende Frisuren durchaus elegant aussehen, sie sind nur ungewöhnlich.
Teilen: