Alle Kategorien
Suche

LAN-interner Chat - so installieren Sie ihn

Wer ein großes Haus oder eine große Wohnung hat und mehrere PCs oder Laptops in sein hausinternes Netzwerk eingebunden hat, kann über sein LAN einen internen Chat verwenden, um zu kommunizieren.

"BORGchat" verbindet alle Haushaltsmitglieder.
"BORGchat" verbindet alle Haushaltsmitglieder.

Was Sie benötigen:

  • Mindestens 2 PCs (mit Internetzugang)
  • Internes Netzwerk

So nutzen Sie einen LAN-internen Chat

  • Wer haus- oder wohnungsintern einen eigenen, LAN-internen Chat verwenden möchte, muss dazu ein Netzwerk einrichten und seine PCs und Notebooks einbinden.
  • Als Messenger empfiehlt sich hier „BORGchat“, ein LAN-interner Messenger, den Sie für den privaten Bereich kostenlos nutzen können. BORGchat können Sie gratis auf der Internetseite des Computermagazins „Chip“ downloaden.
  • Vorteil eines solchen internen Chats über Ihr privates Netzwerk ist zum einen die schnelle und unkomplizierte Kommunikation. Ist ein Haushaltsmitglied gerade nicht an seinem PC, können Sie ihm über den Messenger auch eine Nachricht hinterlassen, beispielsweise, dass Sie für ein paar Stunden unterwegs sind, um etwas zu erledigen oder schlicht, dass in wenigen Minuten das Essen fertig ist.
  • Sämtliche Kommunikationsdaten verbleiben dabei intern und werden nicht über einen außen stehenden Server übermittelt. Zusätzlich wird Ihre Privatsphäre geschützt, da nur Mitglieder per BORGchat mit Ihnen kommunizieren können, die Sie selbst ins Netzwerk eingebunden haben.
  • Die Installation des LAN-internen Messengers ist denkbar einfach. Nachdem Sie die Software heruntergeladen haben, installieren Sie BORGchat auf allen Clients, die Sie zur Kommunikation einbinden möchten und schon sind Ihre Rechner im internen LAN kommunikativ miteinander verbunden. Den Rest erledigt BORGchat ganz automatisch für Sie.
  • Mit BORGchat können Sie aber nicht nur Nachrichten versenden, sondern auch Netzwerk-intern Dateien, wie Bilder, Musik oder Videos austauschen, eigene Channels, wie beispielsweise „Mainchats“ für alle Familienmitglieder und „privat Chats“ für Informationen, die Sie nur mit einer Person teilen möchten, erstellen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, eine individuelle „Kindersicherung“ einzubauen, indem Sie nutzerspezifische Rechte vergeben.
  • Wer mag, kann sogar eigene Avatare erstellen und seine Textnachrichten natürlich auch mit „Emoticons“ versehen.
  • BORGchat ist ganz einfach und intuitiv zu bedienen, wie Sie es von externen Messengern, wie beispielsweise ICQ oder AOL, gewohnt sind. Damit eignet er sich wirklich für alle Familienmitglieder gleichermaßen und verbindet den kompletten Haushalt – ohne zusätzliche Kosten zu verursachen. Praktisch!

Viel Spaß mit Ihrem eigenen, LAN-internen Chat!

Teilen: