Alle Kategorien
Suche

Lampions selbst machen - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Lampions selbst machen - Schritt-für-Schritt-Anleitung2:36
Video von Lars Schmidt2:36

Lampions für Ihre Gartenparty können Sie selbst machen. Die dafür benötigten Materialien erhalten Sie in jedem Baumarkt oder Bastelgeschäft. Lesen Sie hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung dafür.

Was Sie benötigen:

  • Milchkarton
  • Teppichmesser
  • Transparentpapier
  • Farbe
  • Ausstecher
  • Draht

So gelingt das Selbstmachen von Lampions

Für Ihre Gartenparty benötigen Sie einige hübsche Lampions. Diese können Sie mit etwas Geschick und den richtigen "Zutaten" ganz einfach selbst machen. Verwenden Sie dafür leere Milchkartons, die Sie vorher einige Zeit sammeln. Diese Bastelvariante spart Geld und macht auch als Familienaktion Spaß. Lassen Sie Ihrer Kreativität dabei freien Lauf.

  1. Das Basteln eines Lampions aus einem leeren Milchkarton erfordert von Ihnen zuerst das Abschneiden des Kartonoberteils. Es ist empfehlenswert, den Karton dann mit etwas Spülmittel sauber auszuwaschen und ihn trocknen zu lassen.
  2. Mit einem Kuttermesser schneiden Sie dann entlang einem kleinen Stückchen Holz kleine Fenster ein. Vorher ist es ratsam, die Eckstege auszumessen, die noch stehen bleiben sollen. Als Maße dafür eignen sich je Seite ca 1,5 bis 2,5 cm, um die Stabilität zu wahren. Hilfreich ist es, wenn Sie sich Linien ziehen, an denen Sie dann vorsichtig entlang schneiden.
  3. Als nächsten Schritt können Sie den Karton nun bemalen oder aber mit Farbe bunt besprühen und so hübscher machen. Entdecken Sie den Künstler in sich. Wenn die Farbe getrocknet ist, dann bietet es sich an, die Lampions mit etwas Glitzerstaub oder anderen Dekorationsornamenten zu bekleben. Ein kleines Teelicht - mit echter Flamme oder elektrisch - kleben Sie dann noch am Boden selbst an.

Die "Fenster" der Lampions noch verschönern

  1. Besonders hübsch sieht es aus, wenn Sie die Fenster auch von innen noch mit einem farbigen Transparentpapier auskleben. Von außen lassen sich  Scherenschnitte, Konfetti, ausgestanzte Motive oder auch gepresste Blätter auf die Stege kleben.
  2. Wenn Sie mit dem Basteln fertig sind, benötigen Sie noch eine Aufhängevorrichtung zum Selbstmachen. Diese kann aus stabilen Fäden oder Draht bestehen. Um die Fäden oder den Draht am oberen Rand Ihrer Lampions  befestigen zu können, bohren Sie mit einer Stricknadel vorsichtig Löcher in den Rand hinein. Hierdurch ziehen Sie dann den Draht oder Faden und befestigen diese.
  3. Abschließend hängen Sie die Lampions in Ihrem Garten auf einer Schnur auf. Viel Spaß dabei!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos