Alle Kategorien
Suche

Lampenschirm beziehen - so gelingt es mit wenig Aufwand

Vor allem runde Lampenschirme sind - anders als etwa quaderförmige Lampenschirme - mit Papier oder Stoff, der glatt darüber gespannt werden soll, nur schwer zu beziehen. Die Flächen geraten einfach nicht schön glatt gespannt. Und wenn dann die Lampe auch noch angeschaltet ist, sieht man das sofort. Wenn Sie die Verkleidung festkleben, sieht man die verklebten Stellen auch oft sofort, da das Material, mit dem Sie eine Lampe beziehen, in der Regel recht dünn ist. Der Kleber macht sich dann als äußert unschöne dunkle Flecken bemerkbar. Es gibt aber zwei verblüffend einfache Möglichkeiten, eine Lampe ordentlich und stilvoll zu beziehen.

Solche Lampenschirme beziehen Sie leicht neu.
Solche Lampenschirme beziehen Sie leicht neu.

Was Sie benötigen:

  • Stoff oder Kordel

Der Lampenschirm, der hier exemplarisch bezogen wird, sieht aus wie ein Stück einer Röhre, er hat also oben und unten den gleichen Umfang -  nehmen wir 80 Zentimeter - und eine Höhe von (für diese Anleitung angenommenen) 30 Zentimetern.

So beziehen Sie einen Lampenschirm schnell und leicht

  1. Messen Sie den Umfang Ihres Lampenschirms. Verdoppeln Sie diesen Umfang. In unserem Fall ergeben sich 1,60 m.
  2. Messen Sie die Höhe Ihres Lampenschirms. Geben Sie oben und unten jeweils 15 Zentimeter hinzu, also insgesamt 30 Zentimeter.
  3. Im Fall dieser Anleitung brauchen Sie ein Stoffstück, das 1,60 Meter x 60 cm misst. Auch 1,40 Meter genügen, weil das oft die Breite der Stoffrollen ist. Wählen Sie einen hellen Stoff zur Bespannung. Je lichtdurchlässiger der Stoff ist, desto heller leuchtet Ihre Lampe.
  4. Nähen Sie einen Tunnel oben und unten, indem Sie 2,5 Zentimeter umnähen und mit einer Zickzacknaht über die Schnittkante nähen. Führen Sie ein Gummiband durch diesen Tunnelzug. Sie können dann diese Lampenschirmverkleidung einfach über das Drahtgerüst ziehen. Der durch den zusammengezogenen Gummi entstandene Kreis ist oben und unten etwas kleiner als der Kreis des Drahtgerüsts Ihres Lampenschirms.
  5. Wenn Sie einen Lampenschirm beziehen, indem Sie einen Tunnel nähen, dann können Sie statt eines Gummibands  auch eine Kordel durch den Tunnel ziehen und wie beim Schuhbinden eine Schleife machen.

Eine andere verblüffend leichte Methode, einen Lampenschirm neu zu beziehen, ist es, mit Kordel zu arbeiten, und zwar führen Sie die Kordel einfach ringsum von oben nach unten über die zwei horizontalen Kreise Ihres Lampenschirmdrahtgerüsts. Der Vorteil dabei ist, dass Sie die Kordel nicht regelmäßig - also immer exakt vertikal von oben nach unten - über das Drahtgerüst zu führen brauchen, sondern Asymmetrie - also schräg verlaufende und sich überkreuzende Kordelführungen - sogar gewünscht ist.

Teilen: