Was Sie benötigen:
  • Papier
  • Lampenschirmgestell
  • oder Draht
  • Kleber

Dieser Lampenschirm ist nicht nur außergewöhnlich, weil er anstatt aus Stoff oder Lampenfolie aus Papier gebastelt wird, sondern er wird zusätzlich geflochten. Sie können die Farbe des Papiers frei wählen. Je bunter, desto interessanter wird Ihr Lampenschirm aussehen. Sie können Ihr Papier vorher auch noch selber bemalen.

Basteln Sie einen Lampenschirm

  1. Sie benötigen ein quadratisches Gestell aus einem festeren Draht. Sie können aber auch ein ausgedientes Lampenschirmgestell verwenden oder sich ganz einfach ein Gestell zusammenbasteln.
  2. Sie brauchen zum einen zwei Quadrate in unterschiedlicher Größe in der von Ihnen gewünschten Breite Ihres zukünftigen Lampenschirms. Biegen Sie den Draht in die gewünschte Form und zwirbeln ihn am Ende zusammen. Das oberere Quadrat muss kleiner ausfallen, als das für den Boden bestimmte.
  3. Sobald Sie Ihre Quadrate aus Draht gefertigt haben, verbinden Sie diese mit Drähten in der von Ihnen gewählten Länge miteinander, damit Sie ein fertiges Lampenschirmgestell erhalten.
  4. Schneiden Sie aus festerem Papier oder Pappe gleichmäßig lange Streifen in der Länge Ihres Drahtgestells aus. Geben Sie in der Länge 2 cm dazu. In der Breite müssen Sie von oben nach unten ein wenig schmäler werden.
  5. Wickeln Sie 1 cm von Ihrem ersten Papierstreifen um den oberen Draht des kleineren Quadrats nach innen herum und kleben ihn rücklings auf den Streifen fest. Das gleiche Prinzip vollziehen Sie am unteren großen Drahtquadrat. Der erste Papierstreifen verbindet nun beide Drahtquadrate miteinander.
  6. Die zuvor genannten Punkte wiederholen Sie, bis Sie einmal komplett mit Ihren Papierstreifen um das Lampenschirmgestell herumgewandert sind. Lassen Sie zwischen jedem einzelnen Papierstreifen ein wenig Platz.

Mit Bändern aus Papier flechten

  1. Schneiden Sie aus Ihrem Papier Streifen heraus, die einmal waagerecht um den fast fertigen Lampenschirm reichen. Auch hier kalkulieren Sie 2 cm jeweils für die spätere Befestigung mit ein. Dabei ist zu achten, dass die Streifen, die zum größeren Quadrat hin eingefügt werden, länger sein müssen, als die oberen Streifen.
  2. Flechten Sie nun jeden einzelnen Papierstreifen in der Waagerechten durch die bereits befestigten senkrecht liegenden Papierstreifen hindurch. Fangen Sie dabei oben am Lampenschirm an und arbeiten sich dann nach unten durch.
  3. Da die waagerechten Papierstreifen einmal herumgeflochten werden, treffen sich die beiden Enden am Ende wieder. Kleben Sie diese Endstücke sorgfältig zusammen. Überstehendes Papier können Sie sauber mit einer Schere abschneiden.
  4. Zum Abschluss können Sie noch, wenn Sie möchten, eine Papierkante an den obigen und unteren Rand Ihres Lampenschirms basteln. Lassen Sie die Kante für einen sauberen Abschluss unten am Lampenschirm wie eine Bordüre überlappen.

Wichtig: Lassen Sie Ihre Lampe mit einem aus Papier angefertigten Lampenschirm aus sicherheitstechnischen Gründen niemals unbeaufsichtigt brennen.