Alle Kategorien
Suche

Lamm marinieren - ein Rezept

Lamm marinieren - ein Rezept2:07
Video von Galina Schlundt2:07

Möchten Sie köstliches Lammfleisch marinieren, so gibt es ein einfaches Rezept für eine leckere Marinade, welche Sie ganz fix zubereiten können.

Zutaten:

  • 6 Lammkoteletts
  • 4 EL Öl
  • 1/2 Zitrone
  • 0,5 TL Oregano
  • 5 Rosmarinnadeln
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 4 Tomaten (mittelgroß)
  • (nach Belieben 100 g mittelalten Gouda)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schüssel
Bild 0

Lamm - Rezept für eine Marinade

  1. Nehmen Sie im ersten Schritt eine Schüssel zur Hand, in welche alle Lammkoteletts Platz haben, um sie anschließend marinieren zu können.
  2. Nun geben Sie in die Schüssel das Öl, da dieses für die Marinade unabdingbar ist, lassen das Lammfleisch allerdings noch beiseite liegen (am besten im Kühlschrank).
  3. Fügen Sie nun auch den Saft einer Zitrone in die Schüssel, sodass die Marinade auch einen leicht säuerlichen Geschmack erhält.
  4. Oregano darf ebenfalls als Zutat nicht fehlen, wenn Sie das Lamm später marinieren möchten. Geben Sie daher auch dieses Gewürz in die Schüssel und verrühren Sie alles gut miteinander. Rosmarin sollte ebenfalls hinzugegeben werden, da auch diese Zutat lecker schmeckt, wenn Sie später das Lamm darin marinieren.
  5. Hacken Sie nun die Petersilie klein und geben Sie auch diese in die Schüssel zu den anderen Zutaten. Eine halbe Knoblauchzehe und Rosmarin rundet den Geschmack schließlich weiterhin ab.

Fleisch marinieren und grillen - so geht's

  1. Haben Sie die Marinade für das Lammfleisch fertiggestellt, so sollten Sie das Fleisch nun in die Schüssel legen, um es darin zu marinieren. Bevorzugt sollte die Marinade über Nacht in das Fleisch einziehen, sodass sich der Geschmack voll entfalten kann..
  2. Schneiden Sie nun die Tomaten kreuzweise ein, stellen Sie sie in eine Auflaufform und bestreuen Sie sie anschließend mit einer Prise Pfeffer und einer Prise Salz. 
  3. Geben Sie die Auflaufform nun für etwa 10 Minuten auf den Grill (etwa 250 Grad Celsius sollte die Temperatur haben). Danach nehmen Sie die Auflaufform wieder vom Grill und decken sie mit Alufolie ab, damit die Tomaten während der Lammfleischzubereitung heiß bleiben.
  4. Nun benötigen Sie das Lammfleisch, welches Sie über Nacht haben marinieren lassen, und legen es auf den Grill. Jede Seite des Fleisches sollte etwa 4 Minuten gut durchbraten, sodass das Fleisch schön saftig bleibt.
  5. Zu guter Letzt können Sie das Fleisch auf den Tellern verteilen, es ganz nach Belieben noch mit geraspeltem Gouda bestreuen, daneben die gebackenen Tomaten verteilen und servieren.

Dieses Rezept reicht für 5 - 6 Personen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos