Alle Kategorien
Suche

Lambada - Tanzschritte für Anfänger

Jeder kennt den leidenschaftlichen und erotischen Tanz aus den 80er und 90er Jahren - den Lambada. Doch was bei den Tänzern so leicht und locker aussieht, ist gar nicht so einfach. Denn für diesen Tanzstil ist ein gutes Rhythmusgefühl notwendig. Aber auch wenn Sie noch keine Erfahrung mit lateinamerikanischen Tänzen haben, können Sie die Lambada-Tanzschritte lernen.

Lambada - Lebensfreude und Leidenschaft pur.
Lambada - Lebensfreude und Leidenschaft pur. © Gerd_Altmann_Shapes_AllSilhouettes.com / Pixelio

Wissenswertes über Lambada

  • Durch das gleichnamige Lied der Band Kaoma, welches im Jahre 1989 herauskam, wurde Lambada richtig berühmt. Jeder wollte genau so tanzen, wie die gut aussehenden Menschen in dem Musikvideo.
  • Der Modetanz ist eine Mischung aus Merengue und Carimbo und stellt einen Paartanz dar, bei dem sich die Partner eng aneinander schmiegen.
  • Weil der Tanz so sexy und leidenschaftlich ist, war er in einigen südamerikanischen Ländern sogar verboten.

So können Sie die Lambada-Tanzschritte lernen

  • Um Lambada zu tanzen, brauchen Sie zunächst einmal die passende Musik.
  • Drehen Sie das Lied von Kaoma auf und hören Sie sich den Song zuerst an. Das bringt Sie in Stimmung und Sie bekommen schon einmal ein Gefühl für den Rhythmus.
  • Es ist sehr wichtig, dass Sie sich auf die Musik einlassen und sie fühlen.
  • Nun können Sie die Tanzschritte üben.
  • Stellen Sie sich etwas versetzt vor Ihren Partner, zunächst ohne einander festzuhalten.
  • Die Beine stehen dabei weit auseinander und die Knie sind leicht gebeugt. Das sollte während des gesamten Tanzes auch so bleiben.
  • Ihre Schultern sollten gerade und Ihr Blick nach vorne gerichtet sein. Nur die Hüften schwingen in wellenartigen Bewegungen hin und her.
  • Machen Sie nun einen kleinen Schritt zur Seite und verlagern Sie dabei das Gewicht auf das Bein, gleichzeitig schwingen Sie die Hüfte von unten nach oben.
  • Das Gleiche machen Sie nun zur anderen Seite.
  • Ihr Partner macht dabei genau die gleichen Bewegungen. Es sollte aussehen wie ein Spiegelbild. Wenn Sie mit dem rechten Bein zur Seite gehen, geht Ihr Partner mit dem linken zur Seite.
  • Diesen Schritt können Sie auch nach vorne oder nach hinten machen oder Sie drehen sich dabei.
  • Auch hier gilt: Wenn Sie einen Schritt nach vorn machen, geht Ihr Partner mit einem Bein zurück.
  • Versuchen Sie nun, die gleichen Schritte in den Armen Ihres Partners zu tanzen. Machen Sie einen Lambada-Schritt nach links und einen nach rechts, dann nach vorn und zurück. Wenn Sie mögen, probieren Sie auch eine Drehung.
  • Wichtig dabei ist, dass der Herr die Dame am unteren Rücken festhält und sie führt.

Üben Sie diese Tanzschritte immer wieder. Sie werden sehen: Mit jedem Mal werden Sie sich verbessern und es wird Ihnen Spaß machen.

Teilen: