Alle Kategorien
Suche

Lachs grillen - so geht's

Lachs schmeckt schön mild, ist gesund und ist einfach zuzubereiten. Wenn Sie Lachs grillen, verleihen Sie dem zarten Fleisch eine besondere Geschmacksnote.

Wenn Sie Lachs grillen, unterstreichen Sie sein zartes Aroma.
Wenn Sie Lachs grillen, unterstreichen Sie sein zartes Aroma.

Was Sie benötigen:

  • 1kg Lachsfilet mit Haut
  • 1 Bio Zitrone
  • 3 EL Schnittlauch gehackt
  • 1 TL Koriander
  • 1 TL Pfefferkörner, schwarz
  • 1 Messerspitze Zimt
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 3 EL Creme Fraiche
  • Öl (geschmacksneutral)
  • kleine Pfanne
  • Mörser
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Backofen mit Grill
  • Fettpflanne
  • Wenn Gäste kommen, ist Lachs als Vor- oder Hauptspeise eine schöne Idee und lässt sich gut vorbereiten. Sie sollten beim Kauf von Lachs jedoch auf Qualität und Frische achten, damit sich die Mühe auch lohnt und es allen schmeckt. Kaufen Sie den Lachs als Filet - das spart Mühe und Zeit.

Nachfolgendes Rezept ist für 4 Personen gedacht; soll der Lachs nur als kleine Vorspeise serviert werden, nehmen Sie bitte maximal die Hälfte und passen Sie die Mengen entsprechend an.

Den Lachs vorbereiten

    1. Spülen Sie den Lachs kurz ab und tupfen Sie ihn trocken. Spülen Sie den Schnittlauch ab, schütteln Sie ihn ein wenig trocken und schneiden ihn fein. Schneiden Sie die Zitrone in gleichmäßige Scheiben.
    2. Rösten Sie die Korianderkörner kurz in einer Pfanne an und geben Sie sie zusammen mit den schwarzen Pfefferkörnern in einen Mörser. Zerstoßen Sie die Körner sorgfältig.
    3. Mischen Sie nun den Zimt, das Paprika- und Nelkenpulver sowie das Meersalz unter und mischen die Gewürze gut. Geben Sie den fein geschnittenen Schnittlauch und das Creme Fraiche dazu und verrühren Sie alles gut miteinander.
    4. Nun reiben Sie den Lachs auf der Fleischseite mit der Gewürzpaste ein.

    Grillen im Backofen

      1. Als nächstes streichen Sie die Fettpfanne mit ein wenig Öl ein und stellen sie auf die untere Einschubleiste des Backofens. Verwenden Sie kein Olivenöl; dieses verbrennt zu sehr und entwickelt eine Menge Rauch. Heizen Sie den Grill gut vor; die Fettpfanne soll dabei ebenfalls heiß werden.
      • Legen Sie den Fisch vorsichtig mit der Hautseite nach unten in die Fettpfanne und lassen Sie ihn dort 10-13 Minuten grillen. Nach der Hälfte der Grillzeit verteilen Sie noch die Zitronenscheiben um den Lachs herum.

      Als Vorspeise können Sie den gegrillten Lachs mit etwas Weißbrot servieren. Als Hauptspeise passt Reis oder feine Nudeln gut dazu. Genießen Sie den Lachs mit einem Gläschen trockenen Weißwein.

      Teilen: