Alle Kategorien
Suche

Lachs filetieren - so wird's gemacht

Beim Filetieren zerlegen Sie den Fisch in feine Lachstücke, ohne Haut und Gräten. Mithilfe einer fachkundigen Anleitung filetieren Sie den Lachs richtig.

Filetieren Sie Ihren Lachs selbst.
Filetieren Sie Ihren Lachs selbst.

Was Sie benötigen:

  • schlankes Messer
  • Pinzette
  • Arbeitsplatte
  • Anleitung

Lachs fachgerecht zerlegen

Lachs können Sie auf vielfältige Weise zubereiten. Beim Filetieren kommt es darauf an, den Lachs in Fleischstücke, ohne Haut und Gräten, zu zerlegen. Im Anschluss können Sie die Lachsstücke, nach Belieben, braten, backen, räuchern oder beizen. Aber auch roh können Sie den Lachs als Carpaccio oder Tatar zubereiten.

  1. Waschen Sie den Lachs vor dem Filetieren gründlich mit kaltem Wasser ab.
  2. Trocknen Sie den Fisch ab und legen Sie ihn dann seitlich auf eine geeignete Arbeitsplatte aus Holz, Glas oder Kunststoff.
  3. Verwenden Sie zum Filetieren von Lachs ein großes, schlankes Messer. Schneiden Sie den Fisch damit entlang seiner Rückengrete auf. Setzen Sie das Messer kurz unter dem Kopf an und führen Sie es am Rückengrad entlang bis hin zum Schwanz. Schneiden Sie dabei ausreichend tief, sodass auch die Bauchgräten durchgetrennt werden.
  4. Entfernen Sie nun den Kopf vom Lachs. Setzen Sie den Schnitt dazu unmittelbar an der Flosse an und ziehen Sie ihn dann bis zur Mittelgräte durch.
  5. Wenden Sie den Lach auf die andere Seite und führen Sie dort den gleichen Schnitt durch, bis der Kopf ab ist.

Fisch richtig filetieren

  1. Der Lachs wird weiter filetiert, indem der Bauch aufgeschnitten wird. Dazu lassen Sie das Messer flach an den Bauchhölengreten entlang gleiten.
  2. Jetzt können Sie das Gretengerüst aus dem Lachs entfernen.
  3. Kleinere Gräten ziehen Sie mit der Pinzette heraus.
  4. Fahren Sie mit dem Filetieren fort, indem Sie den Fisch mit der Haut, nach unten zeigend, auf die Arbeitsplatte legen.
  5. Schieben Sie das Messer jetzt vom Schwanzende an flach zwischen die Haut und das Filet.
  6. Lösen Sie die Haut nun mit vorsichtigen Schneidebewegungen ab.

Der Lachs ist nun vollständig filetiert, sodass Sie daraus schmackhafte Gerichte zubereiten können.

Teilen: