Alle ThemenSuche
powered by

L und N beim Strom - so schließen Sie die Kabel richtig an

Für die Sicherheit ist es sehr wichtig, dass Stromkabels stets korrekt angeschlossen werden. Bei der Elektroinstallation kommen oft die Klemmenbezeichnungen "L" und "N" vor, welche oftmals für Verwirrung sorgen.

Weiterlesen

Stromkabel korrekt anschließen
Stromkabel korrekt anschließen

Die Klemmenbezeichnungen "L" und "N"

Bei der Wechselspannung im Stromnetz gibt es die Klemmenbezeichnungen "L" und "N". Der Buchstabe "L" bezeichnet dabei den Außenleiter, welcher spannungsführendend ist. Der Buchstabe "N" bezeichnet dagegen den Neutralleiter, welcher ohne Spannung ist und auf gleichem Potenzial mit dem Schutzleiter liegt.

  • Da im Stromnetz eine Wechselspannung vorhanden ist, spielt die richtige Polung für den Betrieb von Geräten zwar keine Rolle, jedoch ist es aus sicherheitstechnischen Gründen sinnvoll, dass die Kabel beispielsweise an Steckdosen korrekt angeschlossen werden.
  • Der Außenleiter hat in der Regel die Kabelfarbe Schwarz, während der Neutralleiter die Farbe Blau hat.
  • Vor dem Anschließen von Stromkabeln an Schaltern oder Steckdosen sollte jedoch unbedingt die Spannungsfreiheit der Leitungen sichergestellt werden. Ein Spannungsprüfer ist hierzu ein unentbehrliches Werkzeug.

So schließen Sie Stromkabel richtig an

  • Bei einer Steckdosen für Wechselstrom, wie sie im Haushalt üblich ist, schließen Sie die Kabel wie folgt an: Den Außenleiter mit der Kabelfarbe Schwarz verbinden Sie mit der rechten Klemme der Steckdose, während der Neutralleiter mit der Farbe Blau an die linke Klemme von der Steckdose angeschlossen wird. Den Schutzleiter, welcher der Sicherheit bei Defekten von elektrischen Geräten dienen soll, schließen Sie an die Klemme in der Mitte der Steckdose an.
  • In Verteilerdosen ist es üblich, dass die Leitungen gleichfarbig miteinander verbunden werden. Hier kann es unter Umständen aber Ausnahmen geben, welche dann im Einzelfall durch Durchmessen oder dem Verfolgen der Kabelverlegung überprüft werden müssen.
  • Lichtschalter besitzen in der Regel zwei oder drei Anschlüsse, welche beim Ein- bzw. Umschalten entsprechend verbunden werden. Oft haben Lichtschalter am Eingang die Klemmenbezeichnung "L", während der Ausgang verschiedene Klemmenbezeichnungen haben kann. Bei einem Wechselschalter ist es so, dass entweder der eine oder der andere Ausgang Strom führend ist. Dies ist abhängig von der Schalterstellung.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verteilerdose richtig anschließen
Gerd Weichhaus
Heimwerken

Verteilerdose richtig anschließen

Möchten Sie eine Verteilerdose richtig installieren und die Anschlüsse für Steckdosen, Schalter und Lampen vornehmen, so sollten Sie dabei die wichtigen Kabelfarben beachten, …

Ähnliche Artikel

Stromkabel selbst verlegen
Thomas Süßner
Heimwerken

Stromkabel verlegen - so geht es

Bei Umbau- oder Renovierungsarbeiten ist es oft notwendig, neue Stromkabel für Lampen, Steckdosen oder andere Verbraucher zu verlegen. Mit ein wenig Fachwissen und …

Stromkabel zum Anschluss für elektrische Komponenten
Sarev Dago
Weiterbildung

FI-Schutzschalter - die Funktion einfach erklärt

Strom kann lebensbedrohliche und auch tödliche Unfälle hervorrufen. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn es zu Spannungstößen kommt. Eine Möglichkeit dagegen sind …

Ein Isolator ist ein wichtiges Bauteil.
Jürgen Hemminger
Weiterbildung

Was bedeutet Isolator? - Das wird darunter verstanden

Stromleitungen müssen besonders geschützt werden, damit der Stromfluss zu jeder Zeit gewährleistet ist. Deshalb müssen diese zum Beispiel bei Freileitungen abgesichert werden. …

Kabel mit N- und L-Phase
Roswitha Gladel
Haushalt

L-Stromkabel - Bedeutung

Bei Geräten werden Sie oft an den Klemmen die Buchstaben L, N und PE finden. Dies sind Hinweise, welches Stromkabel wo angeschlossen werden muss. Auch wenn es bei manchen …

Mit Lüsterklemmen Kabel verbinden
Thomas Süßner
Heimwerken

Kabel verbinden

Auch wenn es nicht vorkommen soll, kann es manchmal notwendig sein, dass Sie Kabel miteinander verbinden müssen, z. B. wenn Sie eine Lampe versetzen müssen.

Was hinter dem Farbcode steckt, ist einfach zu erklären.
Achim Günter
Heimwerken

Kabel: Farbcode - Hinweise

Dass die einzelnen Adern eines Stromkabels verschiedenfarbige Ummantelungen aufweisen, werden Sie eventuell bereits selbst schon einmal gesehen haben. Was dieser Farbcode dem …

Sicherungen schützen vor tödlichen Stromschlägen.
Thomas Süßner
Energie

Sicherung fliegt ständig raus - was tun?

Wenn die Sicherung, oder fachmännisch der FI-Schalter, bei Ihnen ständig rausfliegt, dann ist in der Regel irgendwo im Stromkreis oder an einem Gerät ein elektrischer Defekt. …

Stromstärke - Definition und Erkärung
Thomas Süßner
Weiterbildung

Was ist die Stromstärke?

Jeder, der sich mit dem elektrischen Strom befasst hat, hat schon mal den Begriff Stromstärke gehört. Aber wissen Sie auch, wie die genaue Definition ist und was darunter verstanden wird?

Schon gesehen?

Lichtschalter abmontieren - so gelingt's
Gerd Weichhaus
Heimwerken

Lichtschalter abmontieren - so gelingt's

Wenn ein Lichtschalter nicht mehr benötigt wird oder ausgewechselt werden soll, dann können Sie diesen abmontieren und entweder durch einen Neuen ersetzen oder die …

Halogenlampe wechseln - Anleitung
Dorothea Stuber
Haushalt

Halogenlampe wechseln - Anleitung

Eine Halogenlampe wechseln können Sie selbst, dafür brauchen Sie keinen Handwerker. Sie sollten jedoch einige Regeln kennen – um Ihre Gesundheit zu bewahren und die Haltbarkeit …

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck
Heimwerken

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Das könnte sie auch interessieren

Gängige Stromleitungen bestehen aus 3 Adern.
Tobias Gawrisch
Heimwerken

Strom blau und braun - Kabelfarben

Beim Verlegen von Steckdosen oder beim Anschließen von Lampen trifft man immer wieder auf die typischen Leitungsfarben von Strom führenden Leitungen: Braun und Blau. Und auch …

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt
Haushalt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

Verstopfte Toilette? Nein danke.
Filip Jünger
Haushalt

Was tun, wenn die Toilette verstopft ist?

Das ist Ihnen sicher auch schon einmal passiert: Sie möchten eigentlich nur Ihre Ruhe haben, drücken auf die Spültaste, aber das Wasser läuft nicht ab. Im Gegenteil, die …