Alle Kategorien
Suche

Kymco DJ 50 S - den Roller im Detail betrachtet

Roller sind sehr beliebte Fortbewegungsmittel. Dazu gehört auch der Kymco DJ 50 S. Er wird besonders gerne eingesetzt, um kurze Strecken zurückzulegen.

Ein Motorroller für zügiges Vorankommen
Ein Motorroller für zügiges Vorankommen

Es gibt zahllose Roller, die sich auf unseren Straßen bewegen. Allerdings ist es auch bei diesen wichtig, dass sie wirtschaftlich arbeiten und einfach zu bedienen sind. Diese und noch andere Faktoren haben dazu geführt, dass der Kymco DJ 50 S mit zu den Besten seiner Klasse gehört. Nachfolgend soll noch weiter ins Detail gegangen werden, um Ihnen - wenn Sie planen, einen solchen zu erwerben - die Entscheidung zu erleichtern.

Die Eigenschaften des Kymco DJ 50 S

  • Eine der besonderen Eigenschaften des Kymco DJ 50 S ist, dass er sehr niedrige Versicherungskosten verursacht.
  • Auch wenn es um die Wartung des Rollers geht, so sind die Kosten im niedrigen Sektor angesiedelt.
  • Der Verbrauch hält ich ebenso in Grenzen, da das Fahrzeug mit einem sparsamen Viertaktmotor ausgestattet wurde.
  • Es handelt sich bei diesem Roller um ein Fahrzeug, das sowohl von Jung als auch von Alt gefahren werden kann.
  • Er ist wendig aber trotzdem gut beherrschbar, was der Sicherheit im Straßenverkehr sehr dienlich ist.

Die technischen Details des DJ 50 S

  • Der Kymco DJ 50 S hat in der Mofaversion eine Leistung von 2,2 kW und in der Normalversion eine solche von 2,4 kW.
  • Das Fahrzeug hat eine Sitzhöhe von 80 cm, was ihn auch bei Stillstand gut beherrschbar macht.
  • Das Leergewicht beträgt 98 Kilogramm und das zulässige Gesamtgewicht 248 Kilogramm.
  • Die Bremsanlage besteht aus einer Scheibe vorne und einer Trommel hinten.
  • Um eine gute Federung zu erhalten, ist der Roller mit einer hydraulischen Teleskopgabel vorne und hinten mit einer Einarm-Triebsatzschwinge, die hydraulisch gedämpft wird, ausgestattet.
  • Der Tank hat ein Fassungsvermögen von 5,5 Liter. Deshalb hat das Fahrzeug bei einem Verbrauch von 2 Litern auf 100 Kilometer eine Reichweite von 275 Kilometer.
Teilen: