Alle Kategorien
Suche

Kurzer Liebesbrief - so gestehen Sie Ihre Gefühle in wenigen Zeilen

Es ist nicht einfach, einem Menschen direkt in die Augen zu sagen, wie sehr man ihn liebt. Viele Menschen finden es einfacher, Gefühle in Form einiger schöner Zeilen niederzuschreiben. Wenn Sie sich selbst nicht unter Druck setzen und Sie sich Zeit lassen, gelingt es Ihnen, einen schönen Liebesbrief zu schreiben. Auch ein kurzer Brief erfüllt seinen Zweck - Sie müssen sich nur trauen.

Ein kurzer Liebesbrief sagt mehr als tausend Worte.
Ein kurzer Liebesbrief sagt mehr als tausend Worte.

Was Sie benötigen:

  • Geduld
  • Kreativität

Regeln für ein schönes Schriftstück 

  • Ein Liebesbrief, egal ob es ein kurzer oder ein langer ist, sollte nie auf normalem Papier geschrieben werden. Suchen Sie sich ein schönes, aber auch nicht kitschiges Papier aus.
  • Damit ein kurzer Liebesbrief auch wirklich zündet, sollten Sie sich vorab einige Notizen machen. Vermeiden Sie, den Brief ungeordnet und durcheinander zu schreiben. Versuchen Sie, den Brief zu gliedern und fallen Sie nicht direkt mit der Tür ins Haus.
  • Sie müssen auch nicht die reinsten Gefühlsergüsse auf Papier bringen. Übertreiben Sie den Liebesbrief nicht und vermeiden Sie Sätze wie "Du bist das Licht, das mir den Weg in dunkler Nacht erhellt". Diese Sprüche sind längst veraltet und es besteht die Gefahr, in den Kitsch abzurutschen.

Ein kurzer Liebesbrief gelingt so

  • Seitenlage Briefe wirken nicht besonders gut; ein kurzer Liebesbrief sagt mehr als jeder Roman. Denken Sie daran, dass Sie nicht die Welt erklären müssen. Alles, was Sie tun wollen, ist, einer Person Ihre Liebe zu gestehen.
  • Es ist wichtig, das Sie die Zeilen schreiben, die Sie im Endeffekt auch in einer Unterhaltung vertreten können. Die Person Ihres Herzens möchte nach dem Brief garantiert mit Ihnen persönlich reden.
  • Schreiben Sie über das, was Sie an der Person lieben. Vielleicht sind es die Augen, das Lächeln, oder auch der Charakter. Was genau Sie schreiben sollen, kann Ihnen niemand sagen.
  • Die Worte müssen von Ihnen kommen. Denken Sie beim Verfassen des Briefs an den Menschen Ihres Herzens und die Worte sprudeln von ganz alleine aus Ihnen heraus.
  • Hören Sie in sich hinein und schreiben Sie Ihre Gedanken nieder. Sie müssen sich in einem Liebesbrief nicht verbiegen. Schreiben Sie nur, was Sie denken und fühlen.
Teilen: