Alle Kategorien
Suche

Kupferschmuck tragen - was Sie dabei beachten sollten

Kupferschmuck ist eine schöne Alternative zu Silber- und Goldschmuck, allerdings auch weniger unkompliziert zu tragen. Was Sie beim Tragen beachten sollten, finden Sie im folgenden Text.

Edel und auffällig: Kupferschmuck
Edel und auffällig: Kupferschmuck

Was Sie benötigen:

  • Kupferschmuck
  • ein Tuch
  • Zahnpasta
  • Münzenreiniger
  • eine kleine Schüssel
  • etwas Wasser
  • eine Zahnbürste
  • Klarlack aus dem Baumarkt
  • einen Pinsel
  • dunkle Kleidung

Kupferschmuck reinigen

Es gibt ein Problem beim Tragen von Kupferschmuck - die Verfärbung. Kupferschmuck läuft mit der Zeit grün an. Es ist jedoch ganz einfach, hier Abhilfe zu schaffen:

  • Feuchten Sie ein Tuch an und geben Sie etwas Zahnpasta darauf. Polieren Sie dann den Schmuck mit diesem Tuch. Die grünliche Verfärbung wird sich sofort lösen. Anschließend mit Wasser reinigen- fertig.
  • Auch Münzenreiniger, den Sie beispielsweise im Baumarkt oder im Internet beziehen können, eignet sich bestens zur Reinigung von Kupferschmuck. Legen Sie den Schmuck für einige Stunden in die Flüssigkeit und reiben Sie ihn anschließend mit einer Zahnbürste ab. Auch hier gilt: Bitte mit Wasser nachreinigen.
  • Damit Kupferschmuck gar nicht erst anläuft, sollten Sie ihn gleich nach dem Kauf mit einem hochwertigen Klarlack lackieren.

Kupferschmuck tragen - modische Aspekte

Zur Farbe von Kupferschmuck passt kleidungstechnisch nicht alles, aber einiges passt gut dazu:

  • Was zu Kupfer toll aussieht, sind gedeckte Farben wie braun und schwarz. Was dagegen gar nicht geht, sind knallige Töne oder gar Neonfarben.
  • Da Kupferschmuck meist eher massig und klobig gearbeitet ist, wirken feine, dünne Stoffe toll dazu.
  • Blumige Kleidung im Boho- Look gepaart mit Kupferschmuck wirkt sehr retro und hippiemäßig.
  • Auch zu edler Abendgarderobe lässt sich Kupfer toll kombinieren - aber bitte niemals zu Samt und niemals zu etwas Rotem. Das kleine Schwarze gemeinsm mit Kupferschmuck sieht hingegen super aus.
Teilen: