Alle Kategorien
Suche

Kupferbraun als Haarfarbe - so geht's mit Pflanzenfarbe

Heutzutage verändern die Menschen regelmäßig ihre Haarfarbe, was jedoch für das Haar sehr schädlich sein kann. Um Haarschäden vorzubeugen, können Sie Ihre Haare mit einer Pflanzenfarbe in Kupferbraun einfärben.

Kupferbraunes Haar kann richtig schön glänzen.
Kupferbraunes Haar kann richtig schön glänzen.

Was Sie benötigen:

  • Handschuhe
  • Pflanzenfarbe
  • Wasser
  • Shampoo
  • Handtuch
  • Kamm

Wissenswertes zur kupferbraunen Pflanzenfarbe

  • Da Pflanzenfarben aus pflanzlichen Stoffen gewonnen werden, ist das Risiko, dass Sie allergisch darauf reagieren, sehr niedrig.
  • Um einen kupferbraunen Farbton zu erreichen, werden Henna, aus dem man Rottöne gewinnt, und Walnussfarbstoffe, welches braune Farbtöne liefert, miteinander gemischt.
  • Sie können Ihre Haare jedoch nur mit der kupferbraunen Haarfarbe einfärben, wenn Ihr bisheriger Haarton heller als das gezielte Ergebnis ist, da die Pflanzenfarbstoffe Ihre Haare nicht aufhellen können.
  • Falls Sie bereits einen hohen Weißanteil in Ihrem Haar haben, müssen Sie damit rechnen, dass dieser nicht 100 % von der Pflanzenfarbe abgedeckt werden kann. Das heißt, die weißen Haare werden eingefärbt, schimmern aber trotzdem heller als das restliche Farbergebnis.

So erreichen Sie die gewünschte Haarfarbe

  1. Auf der Verpackung Ihrer Pflanzenfarbe finden Sie eine Anleitung, die angibt, in welchem Mischverhältnis Sie das Pflanzenpulver mit warmem Wasser mischen. Rühren Sie beide Komponenten so lange zusammen, bis ein schöner Farbbrei entsteht.
  2. Schützen Sie Ihre Kleidung mit einem Handtuch und ziehen Sie Handschuhe an, damit Ihre Hände nicht eingefärbt werden.
  3. Streichen Sie nun die Haarfarbe gleichmäßig auf alle Haar, sodass diese vom Ansatz bis zu den Spitzen benetzt sind.
  4. Geben Sie die Farbe ebenfalls auf die Konturen und kämmen die Sie die Haare anschließend gut mit einem Kamm durch.
  5. Lassen Sie nun die Pflanzenfarbe mindestens 40 Minuten einwirken.
  6. Danach spülen Sie die Farbe gründlich ab und waschen Ihre Haare einmal mit einem Shampoo gut durch.
  7. Sie werden sehen, dass Ihre Haare nach dem Färbevorgang nicht strapaziert sind und einen richtig tollen Glanz erhalten haben.
Teilen: