Alle Kategorien
Suche

Kunstmappen erstellen - darauf sollten Sie achten

Kunstmappen erstellen - darauf sollten Sie achten1:43
Video von Lars Schmidt1:43

Benötigen Sie eine individuelle Mappe für Ihre selbst gemalten Bilder? Solche Kunstmappen können Sie ganz einfach selber herstellen und dann mit den Kunstwerken befüllen.

Was Sie benötigen:

  • stabile Pappe
  • Geschenkpapier
  • Scrapbooking-Papier
  • Stoffreste
  • Schere
  • Band

Kunstmappen selber erstellen statt kaufen

Wenn Sie Ihre gesammelten Bilder in Kunstmappen aufbewahren möchten, können Sie diese Mappen selber erstellen, anstatt sie zu kaufen.

  1. Um eine Kunstmappe basteln zu können, brauchen Sie als Erstes ein stabiles Stück Pappe, das ein DIN-A1-Format besitzt. Für den Fall, dass Sie eine kleine Mappe anfertigen möchten, genügt auch ein DIN-A2-Format.
  2. Knicken Sie die Pappe anschließend einmal in der Mitte.
  3. Nun können Sie Mappe nach Belieben von außen verschönern. Bekleben Sie dafür die Mappe beispielsweise mit buntem Geschenkpapier oder verschiedenen Srcapbooking-Papieren.
  4. Ihre Mappe können Sie auch von außen mit buntem Stoff bekleben, um sie außergewöhnlich zu gestalten. Sollten Sie verschiedene Stoffreste besitzen, können Sie aus den Resten Quadrate in Zickzack-Form ausschneiden und die Quadrate dann kreuz und quer auf der Pappe aufbringen.
  5. Schneiden Sie nach dem Verschönern noch ein Rechteck aus Stoff oder Papier aus und schreiben Sie auf dieses Rechteck das Wort Kunstmappe und gegebenenfalls Ihren Namen.
  6. Damit die gesammelten Werke auch nicht aus Ihrer Mappe fallen können, müssen Sie nun noch durch die Vorder- und Rückseite ein Loch stechen, um ein Band durchziehen zu können.

Das sollten Sie beim Erstellen von Kunstmappen außerdem beachten

  • Geben Sie sich beim Erstellen beziehungsweise Basteln von Kunstmappen besonders viel Mühe. Für den Fall, dass Sie diese zu Prüfungszwecken in der Schule oder in der Universität abgeben müssen, kann sich so der Prüfer oder die Prüferin einen ersten Eindruck von Ihrer Kreativität verschaffen.
  • Sortieren Sie Ihre Kunstwerke in der Mappe nach dem Erstellungsdatum. Das Datum sollten Sie auf der Vorder- oder Rückseite Ihrer Kunstwerke vermerken.
  • Vergessen Sie außerdem nicht, Ihre Werke mit Ihrem Namen zu versehen, um die Bilder jederzeit zuordnen zu können.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos