Alle Kategorien
Suche

Kundenberatung im Einzelhandel - so machen Sie Ihre Kunden glücklich

Sie sind im Einzelhandel beschäftigt und sich nicht so sicher, wie Sie bei der Kundenberatung am besten vorgehen? Dann finden Sie hier ein paar hilfreiche Tipps.

Eine gute Kundenberatung im Einzelhandel hat viel mit Menschenkenntnis zu tun
Eine gute Kundenberatung im Einzelhandel hat viel mit Menschenkenntnis zu tun

So gelingt die Kundenberatung im Einzelhandel

  • Das Wichtigste bei der Kundenberatung im Einzelhandel: Halten Sie im Gespräch unbedingt Blickkontakt mit Ihrem Kunden! Starren Sie diesen dabei natürlich nicht penetrant an, doch sehen Sie auch nicht zu Boden oder schon wieder zum nächsten Kunden, der Hilfe brauchen könnte, doch sehen Sie dem zu Beratenden ins Gesicht, denn so vermitteln Sie den Eindruck von echtem Interesse.
  • Achten Sie dann darauf, niemals Ihre schlechte Laune am Kunden auszulassen. Egal, was Sie privat belastet - es muss vor der Ladentür bleiben. Denn der Kunde möchte im Moment des Gespräches sachkundig betreut werden und wird keinerlei Verständnis für eine patzige Antwort zeigen.
  • Achten Sie außerdem darauf, nicht nervös oder unsicher zu wirken, denn sonst verunsichern Sie den Kunden gleich mit. Ein selbstbewusstes und freundliches Auftreten ist gefragt.
  • Versuchen Sie, sich eine gute Menschenkenntnis anzutrainieren. Manche Kunden warten förmlich nur darauf, dass Sie ihnen Ihre Hilfe anbieten - andere wollen in Ruhe einkaufen, ohne behelligt zu werden. Sie müssen ein Gespür für die Blicke und die Körpersprache der Kunden bekommen, um in den entsprechenden Situationen richtig zu reagieren.
  • Zum Inhalt. Das Wichtigste ist, dass Sie selbst die Produkte kennen, die Sie verkaufen. Natürlich müssen Sie nicht über jeden Artikel im Detail Bescheid wissen, aber wenn Sie in einer Boutique arbeiten, sollten Sie die Grundregeln guter und passender Kleidungsweise kennen, um eine effektive Kundenberatung durchführen zu können. Wenn Sie hingegen Lebensmittel verkaufen, sollten Sie ein paar grundlegende Dinge über Ernährung wissen.
  • Auch, wenn Sie sich in einem geschäftlichen Gespräch befinden, kommt es bei vielen Kunden gut an, persönliche Erfahrungen mit einem Produkt oder die eigene Meinung darüber mit einfließen zu lassen. Scheuen Sie sich also nicht, so etwas mit einzubringen.
  • Auch, wenn Sie die Frage des Kunden mal nicht direkt beantworten können, bleiben Sie ruhig und freundlich. Bieten Sie dem Kunden an, kurz zu warten, damit sie einen Kollegen fragen können. Kein Kunde wird Ihnen so etwas übel nehmen.
  • Sie werden sehen: Je mehr Erfahrung Sie mit der Kundenberatung im Einzelhandel sammeln, desto einfacher wird sie Ihnen von der Hand gehen!
Teilen: