Alle Kategorien
Suche

Kürbisgesicht schnitzen - Anleitung

Kürbisgesicht schnitzen - Anleitung2:16
Video von Lars Schmidt2:16

Nicht nur an Halloween eignen sich Kürbisse als hübsche Dekoration. Mit einem geschnitzen Kürbisgesicht und einem kleinen Teelicht im Inneren ist ein Kürbis zu jeder Jahreszeit ein schöner Anblick, besonders wenn es draußen dunkel ist.

Was Sie benötigen:

  • einen Kürbis (am besten eignen sich die großen, runden, orangen Kürbisse)
  • einen Filzstift
  • einen Esslöffel
  • ein kleines scharfes Messer
  • ein Teelicht

Kürbisse bekommen Sie fast zu jeder Jahreszeit im Bioladen, aber besonders im Herbst ist Kürbissaison. Dann erhalten Sie Kürbisse im Supermarkt, auf Märkten und in manchen Städten auch direkt zum selber abholen auf Kürbisfeldern.

  1. Wählen Sie einen schönen Kürbis aus, für geschnitzte Kürbisgesichter eignen sich am besten große und runde Kürbissorten.
  2. Wenn Ihr Kürbis dreckig ist, waschen Sie ihn zuerst.
  3. Nehmen Sie dann einen Filzstift und zeichen Sie am oberen Ende rund um den Strunk einen Kreis auf, der so groß ist, dass Ihre Hand locker durchpassen würde.
  4. Schneiden Sie nun mit einem scharfen Messer entlang der Linie in das innere des Kürbis. Wenn Sie einmal rum sind, drehen Sie ein bisschen am Strunk und bewegen Sie ihn vorsichtig hin und her bis sich der Deckel löst.
  5. Legen Sie den Deckel bei Seite, Sie brauchen ihn später noch.
  6. Jetzt müssen Sie den Kürbis aushöhlen, d.h. von seinem Fruchtfleisch und seinen Kernen befreien. Dies geht am besten mit der bloßen Hand oder mit einem Löffel. Achten Sie darauf, dass möglichst keine Kerne und kein Fruchtfleisch mehr zurückbleiben, da der Kürbis innen wirklich hohl sein sollte.

Das Kürbisgesicht in den Kürbis schnitzen

  1. Nun kann das eigentliche Kürbisgesicht geschnitzt werden. Zeichen Sie wieder mit dem Filzstift Augen, eine Nase und einen Mund auf den Kürbis.
  2. Die Augen und die Nase können Sie rund, viereckig, dreieckig oder nur schlitzförmig aufmalen. Auch den Mund können Sie in allen möglichen Formen aufmalen, ob gruselig oder freundlich bleibt Ihrer Kreativität überlassen.
  3. Ein Kürbisgesicht mit eckigem Mund und einigen Zähnen sieht besonders gruselig aus und eignet sich gut für Halloween.
  4. Wenn Sie das Kürbisgesicht fertig aufgezeichnet haben, schnitzen Sie es mit dem kleinen Messer heraus.
  5. Zum Schluss können Sie ein Teelicht in den Kürbis stellen und den Deckel wieder auf den Kürbis setzen.
  6. Im Dunklen leuchten dann nur die herausgeschnitzten Teile des Kürbisgesichtes, was besonders toll aussieht.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos