Alle Kategorien
Suche

Künstler aus Mannheim - einige Maler im Fokus

Viele große Künstler stammen aus Deutschland. Auch die baden-württembergische Stadt Mannheim hat einige hervorragende Maler hervorgebracht.

Mannheim hat neben aktuellen "Stars" noch mehr zu bieten.
Mannheim hat neben aktuellen "Stars" noch mehr zu bieten.

Während viele die heute berühmten Kinder Mannheims mit Sport (Steffi Graf) oder Musik (Xavier Naidoo) in Verbindung bringen, gab es in den vergangenen Jahrzehnten auch einige Maler, die in der schönen Stadt im Süden Deutschlands geboren worden sind. Diese Künstler sind heute nahezu vergessen, ihre Werke sind es (hoffentlich) nicht.

Der deutsche Maler Walter Stallwitz aus Mannheim

  • Am 28. April 1929 wurde Stallwitz in Mannheim geboren.
  • Sein Leben widmete er der Kunst, er porträtierte beispielsweise Willy Brandt, Alexandra Nestlé  und Günther Grass.
  • Seine erste Ausstellung eröffnete der Künstler im Alter von 29 Jahren im Mannheimer Kunstverein, zahlreiche weitere folgten.
  • 2012 wurden seine Werke im Krankenhaus Ludwigshafen ausgestellt.
  • Seine höchste Auszeichnung bekam der Maler 1993 (das Bundesverdienstkreuz), gab es aber im darauf folgenden Jahr wieder zurück (als Zeichen des Protestes gegen die Asylpolitik). 

Auch heute lebt der Künstler noch in Mannheim.

Der Künstler Rudi Baerwind

  • Baerwind wurde am 11. Februar 1910 in Mannheim geboren. Am 12. November 1982 starb er in seiner Geburtsstadt.
  • Anfänglich war der Künstler im Bereich des Expressionismus tätig, ging aber seinen Weg über den Surrealismus letztendlich bis hin zum internationalen Stil.
  • Neben den Ehrenmitgliedschaften zweier Akademien (Rom und London) bekam Baerwind das Bundesverdienstkreuz am Band sowie weitere internationale Auszeichnungen.

Der Landschaftsmaler Hans Dieter

  • Landschaftsbilder, insbesondere Bodenseebilder, waren die Passion des am 14. Januar 1881 in Mannheim geborenen Künstlers.
  • Wie auch die beiden vorher genannten Maler wurde auch Dieter ausgezeichnet. Er bekam das Bundesverdienstkreuz am Band und wurde zudem Ehrenbürger von Meersburg (am Bodensee). 
  • Nachdem er nach einer Augenoperation nahezu blind geworden war und nicht mehr malen konnte, erschuf Dieter zahlreiche Gedichte, bspw. "Der Skeptiker und die Jahreszeiten.".
  • Am 30. Dezember 1968 verstarb der Mannheimer Künstler in Tuttlingen.
Teilen: