Das Kündigungsschreiben an McFit richtig begründen

  • Regelmäßig Sport zu treiben, ist eine gute Sache und bringt sowohl der Figur als auch der körperlichen Fitness sicherlich viele Vorteile. Wenn Sie aber aus bestimmten Gründen gezwungen sind, baldmöglichst aus dem Vertragsverhältnis von McFit auszusteigen, sollten Sie die abgehefteten Vertragsunterlagen im Hinblick auf die Kündigungsfristen genau studieren.
  • Notieren Sie aus den Vertragsunterlagen Ihre aktuelle Vertragsnummer, denn ohne diese werden Sie Schwierigkeiten haben, so ohne Weiteres den Fitnessvertrag zu einem frühen Zeitpunkt auflösen zu können.
  • Recherchieren Sie, ob aus den Vertragsunterlagen klar hervorgeht, welche Kündigungsfristen einzuhalten sind.
  • Können Sie beispielsweise einen Wegzug aus beruflichen Gründen in eine Stadt, in der kein McFit-Studio ansässig ist begründen, dann sollten Sie schnellstmöglich entweder den neuen Arbeitsvertrag oder die Anmeldung beim Einwohnermeldeamt der neuen Adresse bereitlegen und als Fotokopie dem Kündigungsschreiben beifügen.
  • In diesem Falle würde dann das Sonderkündigungsrecht wegen Umzug wirksam werden, denn diese Sonderregelung steht Ihnen als Mitglied bei Umzug in eine andere Stadt ohne Trainingsmöglichkeit zu. Allerdings verlangt McFit eine Frist von vier Wochen zum Monatsende.

Weitere Informationen zur Vertragskündigung

  • Eine Kündigung bei McFit ist formlos und gebührenfrei möglich und sollte von Ihnen allerdings mit ausreichendem Porto bei Postversand abgeschickt werden.
  • Achten Sie auf eine korrekte Absenderangabe und dass Ihr Kündigungsschreiben nach der Grußformel eine gut lesbare Unterschrift enthält.
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihren Kündigungswunsch auch per Fax oder Email bei McFit anzumelden.
  • Dafür stehen Ihnen die Daten der Postadresse McFit GmbH, Tannenberg 4, 96132 Schlüsselfeld, die Fax-Nr. 09552 / 93 19 19 oder die Email-Adresse info@mcfit.com zur Verfügung.
  • Sie können beispielsweise mit folgendem Wortlaut Ihre Kündigung darlegen: Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass ich meinen Fitness-Vertrag vom ….. zum Ende der Vertragslaufzeit kündigen werde.
  • In der Betreffzeile sollten Sie unbedingt Ihre persönliche Kundennummer angeben.
  • Es steht Ihnen jedoch frei, den persönlichen Grund der Kündigung zu nennen.
  • Wollen Sie jedoch das Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen, müssen Sie dies ebenfalls in Ihrem Kündigungsschreiben vermerken.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie den Empfang des Kündigungsschreibens bestätigen lassen.