Alle Kategorien
Suche

Kühlpad-Inhalt - Erklärung von Aufbau und richtiger Anwendung der Teile

Der kleine Helfer für kleine Unfälle oder Verletzungen: das Kühlpad. Fast jeder Haushalt verfügt über die bunten, kleinen Helfer. Vor allem wenn man kleine Kinder hat, ist man immer wieder auf die Kühlpads angewiesen. Doch was genau ist der Inhalt eines solchen Kühlpads und wie wendet man diese eigentlich richtig an?

Ein Kühlpad richtig anwenden.
Ein Kühlpad richtig anwenden.

Damit Sie in Zukunft einen sicheren und unbedenklichen Umgang mit den Kühlpads haben, finden Sie im Folgenden eine Beschreibung, wie ein solches Kühlpad aufgebaut ist und wie man das Kühlpad zur Kühlung richtig verwendet.

Der Inhalt eines Kühlpads

  • Aufgebaut ist das Kühlpad aus einer flexiblen Plastikhülle und eines bunten, gelartigen Inhalts.
  • Bei dem Gelinhalt handelt es sich um eine nicht giftige Masse, jedoch ist sie ungenießbar.
  • Falls Sie, Ihr Kind oder ein Haustier den Inhalt eines Kühlpades in den Mund genommen haben, sollte die gelartige Masse sofort ausgespuckt und nicht herunter geschluckt werden.
  • Grundsätzlich gilt: Bei kleinen Mengen gibt es keine Bedenken. Wenn doch eine größere Menge des gelartigen Inhaltes geschluckt wurde, kann es zu Magenschmerzen, Durchfall oder Hautauschlag kommen.
  • In diesen Fällen sollten Sie Ihren Hausarzt kontaktieren und weitere Schritte mit Ihm abklären.

Ein Kühlpad richtig anwenden

  • Bei der Anwendung des Kühlpads ist es wichtig, dass Sie das Kühlpad nicht ohne Schutz auf die zu kühlende Hautstelle legen. Wickeln Sie das Kühlpad immer vorher in ein Küchenhandtuch oder ein Badetuch ein und legen Sie es erst dann auf die Haut.
  • Wenn Sie das Kühlpad direkt auf die Haut legen, kann es zu einer Unterkühlung und Schädigung der entsprechenden Hautstelle kommen.
  • Des Weiteren sollte die Größe des Kühlpads an die Größe der zu kühlenden Hautstelle angepasst werden. Sprich, bei einer großen Fläche verweden Sie ein großes Kühlpad, bei einer kleinen Fläche ein kleines Kühlpad.
  • Beschädigte Kühlpads sollten Sie nicht mehr zum Kühlen verwenden, sondern direkt wegwerfen.
  • Manche Kühlpads oder Kühlkompressen können auch in der Mikrowelle aufgewärmt werden und zum Wärmen genutzt werden. Diese Anwendung muss jedoch auf der Verpackung eindeutig vermerkt sein.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.