Unter all den Küchensprüchen den "idealen" finden

  • Suchen Sie sich einen passenden Spruch. Googeln Sie etwa mit "Sprichwörter" und "Küche" (oder: "Essen"). Auch wenn Sie einfach mit "Küchensprüche" googeln, werden Sie überreichlich fündig. Versuchen Sie, einen persönlichen Bezug zu dem Spruch zu finden, dann macht es Ihnen mehr Spaß und hat mehr Charakter.
    • "Trautes Heim Glück allein" passt, wenn Sie eine Wohnküche haben.
    • "Fünf sind geladen, zehne gekommen. Gieß Wasser zur Suppe, heiß sie alle willkommen" eignet sich, wenn Sie gerne Leute (viele sympathische hungrige Freundesmäuler) bei sich zuhause versammeln, die Sie dann auch bewirten möchten, und der kerngesunden Ansicht sind, dass Essen in Gesellschaft ein bester Koch ist. Sie könnten dann auch die bestechende Weisheit "Aus fremden Schüsseln schmeckt's stets besser" an Ihrer Wand notieren.
    • "Bei gutem Essen möchte man am liebsten platzen, bei schlechtem Essen am liebsten hungern" freut Sie vielleicht besonders, wenn Sie gern üppig und chinesisch kochen, da das ein chinesisches Sprichwort ist.
    • Wenn Sie wie heute so oft und so oft so verdammt gelungen gerne prächtig arrangiert das Essen "inszenieren", dann passt für Sie vielleicht  "Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen". Und dann können Sie auch noch auf den guten alten (nicht asketischen) Goethe verweisen, denn von dem stammt das. 
    • Wenn Sie glauben, dass Essen nicht nur die beste Disziplin ist, sondern der Mensch ist, was er isst, möchten Sie vielleicht den Spruch: "Der Magen eines gebildeten Menschen hat die besten Eigenschaften eines edlen Herzens: Sensibilität und Dankbarkeit" notieren. Bei diesem langen Satz brauchen Sie wohl eine große Küche. Puschkin war der ehrwürdige Verfasser dieses Spruchs. Natürlich können Sie auch knapper formulieren: Man ist, was man isst.
    • Wenn Sie sich und andere beim Kochen gerne überraschen, passt: "Die Königin aller Rezepte ist die Fantasie."
    • "Sauce ist für die Kochkunst, was die Grammatik für die Sprache" ist ein holländisches Sprichwort, das sich famos als Küchenspruch für die Wand eignet.
    • Wenn Sie ein Faible für kischige Küchenromantik und Historie haben (früher gab es zahlreiche Gutes wünschende Hausprüche in den Giebeln der Häuser), notieren Sie doch an Ihre Wand: "Am häuslichen Herd sei Glück Dir beschert."
    • "Der beste Schatz für einen Mann ist eine Frau, die kochen kann", wenn Sie stolz auf Ihre Kochkünste sind oder "einfach nur" (mit Charme) frech.
    • Mit dem Spruch "Die Küche ist die schönste Zier des ganzen Hauses, glaube mir!" rufen Sie doch bestimmt sofort ein Schmunzeln hervor.
    • "Die Küche rein, das Essen fein. Anders darf`s bei mir nicht sein" passt für alle, die gerne Ordnung halten.
    • Wenn Sie zu sich als Ehe- und Hausfrau stehen, keine Businesswomen sind (oder gerade!), dann empfiehlt sich das Sätzlein "Jede Gattin, klug und weise, kocht des Mannes Lieblingsspeise.
    • "Wenn Ihnen die Finanzkrise noch in den Knochen sitzt (und im Geldbeutel), beugen Sie blöden Bemerkungen mit dem Spruch "Köchin, spare mit dem Feuer, denn die Kohlen sind gar teuer" womöglich bestens vor.
    • Wenn Sie nicht glauben, dass man sich von Luft und Liebe ernähren kann, dann passt doch für Sie: "Von Liebe allein wird keiner satt. Wohl dem, der was zu löffeln hat."
    • Wenn Sie eine Witzboldin sind, dann passt doch: "Telefonverzeichnis für die Küche: Feuerwehr ...: Giftnotruf-Zentrale: ... Malermeister: ... Pizza-Service: .... Geben Sie die Telefonnummern natürlich mit an.

Diese Küchensprüche - und noch viele mehr - finden Sie unter "www.spruecheportal.de" (Suchwort: Küchensprüche).

Den Satz für die Küchenwand fabrizieren

  • Überlegen Sie sich, aus welchem Material der Spruch sein soll. Was passt an Ihre Wand in der Küche, zu Ihren Küchenmöbeln (Farben, Material, Stil) und zu Ihnen und Ihren Küchengästen?
  • Wollen sie den Spruch einfach mit Farbe an die Wand pinseln? Sie können ihn dann auch einfach wieder überstreichen, wenn Sie einen neuen Küchenspruch gefunden haben.
  • Einfacher geht das Variieren, wenn Sie Ihren Küchenspurch als Kreide auf eine Tafel schreiben. Dann wischen Sie ihn einfach wieder weg, wenn er sich nicht bewährt hat.
  • Mit Edding auf ein Wachstuchstück geschrieben, das Sie an der Wand anbringen (nageln etwa) und das das Wachstuch auf Ihrem Küchentisch in apartem Partnerlook imitiert, ist eine etwas aufwändigere Möglichkeit, einen Spruch auf die Küchenwand hinzubekommen.
  • Oder wollen Sie die Buchstaben gar aus Sperrholz sägen und dann gegebenenfalls bemalen?
  • Auch aus Knetmasse oder Fimo können Sie die einzelnen Wörter Ihres Spruchs kneten und dann an die Wand nageln oder kleben. So eine ostentativ persönliche Machart wertet gegebenenfalls Ihren Spruch noch besonders auf. 
  • Im Internet finden Sie auch spezielle Shops, die Ihnen Buchstaben und Wörter verkaufen.