Alle Kategorien
Suche

Küche ohne Fenster - so wirkt sie hell und freundlich

Nicht jeder hat das Glück, eine große oder lichtdurchflutete Küche zu haben. Aber auch eine Küche ohne Fenster können Sie sich gemütlich gestalten und zum Blickfang in Ihrer Wohnung werden lassen.

Hübsch dekorierte Küche ohne Fenster
Hübsch dekorierte Küche ohne Fenster

Was Sie benötigen:

  • helle Wandfarben
  • mehrere Lichtquellen
  • warmes Licht
  • bunte Accessoires

Das fehlende Tageslicht in einer Küche ohne Fenster können Sie mit hellen Farben und fröhlichen Accessoires ausgleichen.

Ohne Fenster zur gemütlichen Küche

Wenn Ihre Küche ohne Fenster ist, dann gibt es kein Tageslicht, das den Raum erhellt. Daher ist es wichtig, dass Sie beim Gestalten der Küche helle Farben verwenden und das Ganze dann mit einem warmen Licht ausleuchten.

  • Am besten sind mehrere Lichtquellen, die Sie in der Küche verteilt anbringen können. Nutzen Sie direkt am Herd und an dem Arbeitsplatz ein helles Licht, das Ihnen zum Beispiel eine Neonröhre spenden kann.
  • Zusätzlich können Sie kleine Lichtquellen anbringen, indem Sie Tischlampen mit einem weichen Licht aufstellen und auch an der Essecke eine schöne, große Deckenleuchte befestigen. So ist es möglich, dass Sie alle Ecken der Küche ausleuchten und dabei ganz gezielt bestimmte Punkte ins rechte Licht rücken.

Helle Farben für die Küche

  • Wenn Sie eine Küche ohne Fenster haben, dann verwenden Sie nur helle und warme Farben, um den Raum schön gemütlich zu machen. Helle Gelbtöne und Orangetöne vergrößern den Raum optisch und hellen Ihre Küche auf. Sie können auch Pastellfarben verwenden und sogar Streifen an die Wand bringen.
  • Besonders schön und hell wirkt die Küche dann, wenn sich dieselben Farben oder dazu passende Töne in Ihren Küchenmöbeln wiederfinden. Haben Sie rote Küchenmöbel, dann sind Gelb und Orange schöne und helle Wandfarben, die zu Ihrer Kücheneinrichtung passen.
  • Verwenden Sie aber nicht mehr als drei Farbtöne, da es sonst zu bunt wird und der aufhellende Effekt nicht mehr so deutlich ist. Dafür können Sie aber noch ein paar hübsche und zugleich nützliche Accessoires in der Küche anbringen.

Hübsche Accessoires für eine Küche ohne Fenster

  • Nutzen Sie möglichst kontrastreiche und auffällige Accessoires für die Küche. Eine große und auffällige Küchenuhr, die ruhig bunt verziert sein darf, ein hölzernes Gewürzregal oder einfach ein paar hübsche Bilder in bunten Rahmen können Ihrer Küche auch ohne Fenster das gewisse Etwas verleihen.
  • Besonders hübsch sehen auch Küchenutensilien aus, die Sie an einer speziellen Stange direkt an der Wand befestigen können. So haben Sie alles immer griffbereit und nicht nur einen hübschen Blickfang, sondern auch eine nützliche Dekoration mehr in der Küche.

Wenn Sie Ihre Küche ohne Fenster gestalten, dann überlegen Sie sich vorher ganz genau, welche Farben Sie dafür verwenden, und stimmen Sie dann alles Ton in Ton aufeinander ab.

Teilen: