Alle Kategorien
Suche

Küche aus Holz - Auswahltipps

Bei der Anschaffung einer neuen Küche sind oft große Geldbeträge zu entrichten. Da Sie ja sicherlich kein Geld aus dem Fenster werfen möchten, sollten Sie beim Kauf einer Küche aus Holz Ihre Augen ganz besonders weit aufhalten.

Kontrollieren Sie die Beschaffenheit Ihrer Küche.
Kontrollieren Sie die Beschaffenheit Ihrer Küche.

Was Sie benötigen:

  • Sachverstand

Sie begutachten Ihre Küche

Einige Punkte, auf die Sie achten sollten, wenn Sie sich eine Küche aus Holz kaufen möchten.

  • Sollten Sie sich eine Küche ausgesucht haben, wo die Arbeitsplatte aus Spanplatte besteht, dann sehen Sie sich rundherum alle Kanten und Ecken genau an. Spanplatte bricht leicht aus und lässt sich auch am Furnier gerne zum Splittern verleiten.
  • Laut Hersteller sollten am besten nur Massivholzplatten eingesetzt werden, wenn es um die Arbeitsplatte geht. Das ist natürlich immer eine Frage des Preises. Das gilt vor allem, wenn Sie bedenken, dass oft große Flächen der Arbeitsplatte einfach ausgeschnitten werden.
  • Bei einer Küche aus Holz müssen die Scharniere der Schränke sehr starke Belastungen aushalten. Achten Sie beim Aufbau Ihrer Küche aus Holz also besonders darauf, dass die Scharniere richtig fest verschraubt sind. Richten Sie den Abstand der Türen richtig aus.
  • Das Gleiche gilt auch für die Schubladen. Wenn Sie die Laufschienen für die Schubladen festdrehen, achten Sie darauf, dass die Schrauben mit etwas Holzleim eingedreht werden, das gibt etwas zusätzlichen Halt.

Zu beachten bei Kochstellen aus Holz

  • Da Sie beim Aufbauen Ihrer Küche aus Holz bestimmt sehr viel schneiden und schrauben müssen, sollten Sie das richtige Werkzeug zur Hand haben. Das bezieht sich im Besonderen auf die Stichsäge, hier sollten Sie für die richtigen Sägeblätter sorgen.
  • Auch beim Bohren stellen Sie sicher, dass immer die richtigen Holzbohrer und Umdrehungsgeschwindigkeiten beim Bohren gewählt werden. Ansonsten kann es dazu kommen, dass Löcher verlaufen oder sogar ausglühen.
  • Bei Massivholzküchen sollten Sie in jedem Fall Informationen über die Vorbehandlung des Holzes verlangen. Fragen Sie nach, welche Holzschutzmittel verwendet wurden.
  • Sollte Ihre Küche über Eck verlaufen, passen Sie besonders beim Zuschneiden der Gehrungen auf. Sollten Sie eine Gehrung verschnitten haben, ist zumeist ein großes Stück Arbeitsplatte für die Tonne und das kann sogar zur Folge haben, dass Sie die gesamte Arbeitsplatte austauschen müssen.

Achten Sie auf eine gute Verarbeitung, nicht dass Sie den Kauf ihrer Küche aus Holz später bereuen.

Teilen: